4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

13. Saisontor für Thomas Vanek ebnet Wild Sieg



Teilen auf facebook


Sonntag, 10.Januar 2016 - 9:17 - Zum ersten Mal in der laufenden Saison konnten die Minnesota Wild in der vergangenen Nacht einen Sieg über die Dallas Stars feiern. Einer der Verantwortlichen dafür war Thomas Vanek, der mit seinem 13. Saisontreffer den Game Winner machte.

Drei Mal hatten die Minnesota Wild in dieser Saison bereits gegen Dallas gespielt, drei Mal waren die Stars als Sieger aus diesen Duellen gegangen. Im vierten Anlauf sollte sich das ändern, weil Minnesota dieses Mal einen Vorsprung nicht mehr aus der Hand gab. Nach torlosem ersten Abschnitt hatte Ryan Carter in der 24. Minute das 1:0 für die Gäste erzielt und kurz nach der Hälfte der Partie legte Thomas Vanek nach. Charlie Coyle hatte seinen Schläger im Weg, als die Dallas Stars einen Angriff aus der eigenen Defensivzone aufbauen wollten. Der Steilpass tropfte vom Schläger zurück, dort stand Thomas Vanek und war völlig alleine am Weg zum gegnerischen Gehäuse. Der Österreicher ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und schoss überlegt zum 2:0 ein.

Diese zwei Tore Vorsprung sollte entscheidend sein. Dallas hatte schon im ersten Abschnitt einen Treffer erzielt, aber das Tor wurde nach Videobeweis nicht gegeben. Im letzten Drittel gelang Dallas zwar noch das 1:2, aber mehr als diesen Anschlusstreffer ließen die Gäste nicht mehr zu. Torhüter Devan Dubnyk war mit 34 Saves ein guter Rückhalt und Minnesota feierte den zweiten Sieg in den letzten drei Spielen.
Thomas Vanek bekam lediglich 12:05 Minuten Eiszeit, in denen er zwei Torschüsse abfeuerte. Sein Treffer zum 2:0 war der 13. in dieser Saison und zugleich auch der Game Winner. Vanek hält nun bei 13 Toren und 14 Assists nach 41 Saisonspielen.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf