2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Shutoutsieg für Grabner und die Maple Leafs



Teilen auf facebook


Donnerstag, 07.Januar 2016 - 8:06 - Dritter Sieg in Folge für Michael Grabner und die Toronto Maple Leafs! Gegen einen Lieblingsgegner der Kanadier, die Anaheim Ducks, gab es sogar einen 4:0 Shutoutsieg in der Fremde, wobei der Kärntner Grabner ohne Scorerpunkt blieb.

Die Anaheim Ducks sind so etwas wie ein Lieblingsgegner der Toronto Maple Leafs. Das heutige 4:0 war bereits der siebte Sieg in den letzten acht Aufeinandertreffen. Dabei brillierte Torhüter Jonathan Bernier mit 39 Saves, PA Paranteau steuerte einen Doppelpack bei. Er war es, der in der 9. Minute die Führung und knapp zwanzig Minuten später das 2:0 für die Maple Leafs erzielte. Die Kanadier konnten kurz nach der Hälfte der Partie schließlich sogar auf 3:0 erhöhen und als Brad Boyes in der 43. Minute das 4:0 erzielte, war diese Partie auch schon gelaufen.

Der Villacher Michael Grabner bekam heute 12:52 Minuten Eiszeit, in denen er einen Torschuss abfeuerte und mit einer +1 in der PlusMinus Statistik vom Eis gehen konnte. In der Eastern Conference zogen die Maple Leafs nun nach Punkten mit Michael Raffl und dessen Philadelphia Flyers gleich. Die Play Off Plätze sind allerdings 6 Zähler entfernt. Die NHL Saison ist aber noch nicht einmal bei ihrer Halbzeit angelangt.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/KF