4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek verliert zum Jahresauftakt in Tampa



Teilen auf facebook


Sonntag, 03.Januar 2016 - 7:21 - Den Auftakt ihrer Auswärtsserie hatten die Minnesota Wild am letzten Tag des alten Jahres noch gewinnen, das zweite Match ging aber mit nur einem Punkt zu Ende. Zu Gast bei den Tampa Bay Lightning verloren Thomas Vanek und seine Kollegen nach Penalty Schießen.

Während die Minnesota Wild derzeit einen vier Spiele umfassenden Road Trip hinter sich bringen, absolvieren die Tampa Bay Lightning eine Heimserie mit 6 Partien vor eigenem Haus. Heute Nacht ging diese Serie zu Ende und nach zuletzt zwei Niederlagen setzten sich die Bolts dieses Mal knapp durch.

Zwei Mal gingen die Gastgeber in Führung, konnten diese aber nie über die Zeit bringen. In der 12. Minute erzielte Tampa das 1:0, Minnesota antwortete aber noch vor der Pause durch Charlie Coyles 10. Saisontor mit dem 1:1. Nach etwas mehr als einer Minute im Mittelabschnitt legten die Hausherren erneut vor und dieses Mal mussten Vanek & Co. Geduld walten lassen. Erst in der 58. Minute rettete Jared Spurgeon die Gäste in die Verlängerung. Diese brachte keine Entscheidung und es musste ein Penalty Schießen herhalten. In diesem hielt Rookie Goalie Andrei Vasilevskiy in seinem ersten NHL Shootout alle drei Versuche und die Lightning holten sich den Extrapunkt.

Minnesota punktete zum dritten Mal in Serie, kassierte aber nach zwei Siegen wieder eine Niederlage. Thomas Vanek wurde in diesem Match 20:12 Minuten eingesetzt, kam aber nur zu einem Torschuss und ging mit einer +1 in der PlusMinus Statistik in die Kabine.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf