4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Tor und Assist von Michael Grabner gegen St. Louis



Teilen auf facebook


Sonntag, 03.Januar 2016 - 7:15 - Zweiter Sieg in Folge für die Toronto Maple Leafs! Im Heimspiel gegen die derzeit schwächelnden St. Louis Blues konnte sich Michael Grabner gleich doppelt in die Spielstatistiken schreiben lassen und am Ende gab es einen 4:1 Triumph.

Es dauerte einige Zeit, bis in diesem Duell das erste Tor fallen sollte. Erst in der 29. Minute durchbrachen die St. Louis Blues die Torsperre und gingen im Power Play in Führung. Toronto gelang aber eine sofortige Antwort: nur 5 Sekunden später stand es 1:1 - ein Zwischenstand, der bis zur letzten Pause Bestand haben sollte.

Im letzten Drittel kam dann die Zeit von Michael Grabner. Nachdem erneut ein Power Play zur erstmaligen Führung genützt wurde, bereitete der Kärntner in der 55. Minute im Konter das 3:1 vor, was gleichzeitig die Vorentscheidung bedeutete. Es war der 5 Saisonassist des Villachers, der aber noch einmal Grund zur Freude haben sollte. Genau 60 Sekunden vor dem Ende gelang Grabner mit dem Empty Netter zum 4:1 auch der Endstand und damit sein 6. Saisontor.

Der Kärntner beendete diese Partie nach 17:12 Minuten Eiszeit mit 3 Schüssen und 2 Scorerpunkten (1 Tor, 1 Assist). Er ging mit einer +2 in der PlusMinus Statistik vom Eis.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/PM