5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

35ff87a69f.jpg Ecowin

12. Saisontor von Thomas Vanek



Teilen auf facebook


Freitag, 01.Januar 2015 - 8:09 - Die Minnesota Wild sind mit einem Sieg aus dem alten Jahr gegangen. Im Auswärtsspiel bei den St. Louis Blues setzten sich Thomas Vanek und seine Kollegen mit 3:1 durch und feierten den zweiten Sieg in Serie. Vanek traf zum Endstand.

Wichtiger Erfolg für die Minnesota Wild im Spiel bei den St. Louis Blues. Die Gastgeber, in der Western Conference auf Platz 3, hatten in dieser Saison noch nie verloren, wenn es nach zwei Dritteln unentschieden stand. Gegen Minnesota passierte aber genau das. Nach torlosem ersten Abschnitt gingen die Blues ni der 29. Minute mittels Power Play in Führung. Minnesota konnte allerdings noch vor der Pause durch den Schweizer Nino Niederreiter ausgleichen. Der Stürmer war es dann auch, der im letzten Drittel das 2:1 einleitete, welches Erik Haula in der 52. Minute erzielte.

Dieses Tor spielte den Wild in die Hände, die Gäste konnten nun auf die Entscheidung warten, welche durch Thomas Vanek gelang. Der Österreicher erzielte in der 59. Minute seinen 12. Saisontreffer und fixierte damit den 3:1 Endstand. Devan Dubnyk, Goalie der Wild, hielt 33 Schüsse und war damit einer der Gründe, weshalb der Auftakt zu einem vier Spiele umfassenden Auswärtstrip gelang. Die nächsten Stationen führen Vanek & Co. nach Tampa, Florida und Columbus.
Thomas Vanek bekam nur 13:52 Minuten Eiszeit, in denen der Österreicher zwei Schüsse abfeuerte und dank seines Tores mit einer +1 in der Plus Minus Bilanz vom Eis ging. Nach nunmehr 36 Spielen hält der Österreicher bei 12 Toren und 14 Assists.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf