3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek punktet auch gegen die New York Rangers



Teilen auf facebook


Freitag, 18.Dezember 2015 - 6:07 - Die Minnesota Wild erweisen sich derzeit weiter als zuverlässige Punktesammler. Thomas Vanek bereitete im Heimspiel gegen die New York Rangers das erste Tor vor, Linienkollege Mikko Koivu sammelte schon wieder drei Punkte und es gab den dritten Sieg in Folge.

In den letzten neun Spielen haben die Minnesota Wild immer gepunktet, die letzten drei davon sogar voll. Das liegt auch daran, dass die Linien offenbar nun besser funktionieren - vor allem jene mit Mikko Koivu und Thomas Vanek. Der Österreicher bereitete im Heimspiel gegen die Rangers in der 9. Minute die frühe Führung für die Gastgeber vor, im Mitteldrittel gelang den Hausherren dann mittels Power Play sogar das 2:0.

Die Rangers verkürzten zwar noch vor der zweiten Pause auf 1:2, gerieten aber durch einen Wild-Doppelschlag (50./51.) mit 1:4 ins Hintertreffen. Das Match war damit bereits entschieden, wenngleich die Broadway Blueshirts noch ein zweites Mal trafen. Den Endstand zum 5:2 erzielte dann Mikko Koivu in der 58. Minute.
Thomas Vanek bekam in dieser Partie 17:17 Minuten Eiszeit, in denen er nur einen Schuss abgab und schließlich sogar mit einer -1 vom Eis ging. Vanek hält nun nach 30 Spielen bei 11 Toren und 13 Assists und steht mit diesem 24 Scorerpunkten weiterhin unter den Top 50 Scorern der NHL.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf