3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

1
 
2

VSV vs.VIC

5
 
4

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
3

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek und die Wild verlieren schwachen Heimauftritt



Teilen auf facebook


Samstag, 28.November 2015 - 9:15 - Dieses Heimspiel werden Thomas Vanek und seine Minnesota Wild wohl sehr rasch vergessen wollen. Gegen die Winnipeg Jets gelang wenig, man zeigte wenig und holte auch keine Punkte. Die Jets setzten sich mit einem NHL Debütanten im Tor verdient 3:1 durch und sorgten für die vierte Wild Pleite in den letzten fünf Partien.

Die Minnesota Wild befinden sich derzeit sportlich in einem kleinen Tief. Auch wenn mit dem zuletzt Zach Parise einer der Leistungsträger wieder ins Line Up zurück kehrte, konnte man im Heimspiel gegen Winnipeg nicht überzeugen. Offensiv gelang kaum etwas, was dazu führte, dass die Fans im Xcel Energy Center lange auf das erste Tor warten musste. Dieses erzielten in der 37. Minute dann auch noch die Gäste und als die Jets zu Beginn des letzten Drittels sogar auf 2:0 erhöhten, war die Niederlage für Vanek & Co. fast schon unabwendbar.

Zwar gelang den energielosen Wild noch der Anschlusstreffer, den Sieg ließ sich Winnipeg aber nicht mehr nehmen. Die Gäste trafen 3 Minuten vor dem Ende zum 3:1 und holten sich verdiente 2 Punkte. Minnesota enttäuschte auf fast allen Linien, brachte im gesamten Match nur ernüchternde 15 Torschüsse zustande. Jets Rookie Connor Hellebuyck konnte in seinem ersten NHL Spiel gleich einen Sieg feiern und hielt 14 Schüsse für Winnipeg, das nach zwei Niederlagen wieder gewinnen konnte.
Thomas Vanek, zuletzt der beste Scorer bei den Wild, wurde wieder in die dritte Linie zurück beordert und bekam nur noch 14:09 Minuten Eiszeit. In dieser blieb der Österreicher ohne Torschuss, stand bei zwei Gegentreffern am Eis und beendete einen enttäuschenden Abend mit einer -2 in der PlusMinus Bilanz.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/Kf