8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Thomas Vanek mit dem nächsten wichtigen Tor



Teilen auf facebook


Freitag, 13.November 2015 - 5:53 - Thomas Vanek ist weiterhin Torlaune! Der Stürmer erzielte in der vergangenen Nacht sein siebtes Saisontor für die Minnesota Wild und rettete seine Mannschaft bei den Carolina Hurricanes damit die Siegchance!

Einen Fehlstart legten die Minnesota Wild in der vergangenen Nacht hin. Das Team von Thomas Vanek geriet bei den Carolina Hurricanes in der Anfangsphase schnell mit 0:2 in Rückstand und schien einer Niederlage entgegen zu steuern. Aber Jason Zucker ließ die Hoffnungen wieder aufleben, als er in der 16. Minute das 1:2 erzielte.

Im Mittelabschnitt war es schließlich einmal mehr Thomas Vanek, der ein wichtiges Tor machte. Der Österreicher traf in der 30. Minute aus der Halbdistanz zum 2:2 Ausgleich und schickte diese Partie damit in die Verlängerung. In der Overtime war es abermals Jason Zucker, der endgültig zum Matchwinner wurde und den 3:2 Siegtreffer für die Wild erzielte.

Die Carolina Hurricanes hatten insgesamt beeindruckende 39 Schüsse abgefeuert, aber Devan Dubnyk im Tor verdiente sich seinen bereits 10. Saisonsieg mit 37 Saves redlich. Thomas Vanek bekam 18:28 Minuten Eiszeit, war mit einem Tor aus zwei Torschüssen sehr effizient und beendete das Match mit einer +1 in der PlusMinus Bilanz. Nach nunmehr 15 Spielen hält der Österreicher beri 7 Toren und 6 Assists und damit 13 Scorerpunkten.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf