3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

35ff87a69f.jpg Ecowin

Vanek und die Wild mit Heim-Shutout zum Erfolg



Teilen auf facebook


Sonntag, 08.November 2015 - 6:53 - Die Minnesota Wild haben nach zwei Niederlagen wieder einen Weg zurück in die Erfolgsspur gefunden. Dank starker Goalieleistung feierten Thomas Vanek und seine Kollegen im Heimspiel gegen Tampa Bay einen hauchdünnen Erfolg, bei dem der Österreicher allerdings ohne Punkt blieb.

31 Torschüssen sah sich Wild Torhüter Devan Dubnyk in der Heimpartie gegen die Tampa Bay Lightning gegenüber - und er hielt sie alle! Mit einem Shutout war der Goalie des Vanek Teams der Held des Abend, der andere hieß Jares Spurgeon, denn dieser erzielte den einzigen Treffer der Partie!

Devan Dubnyk ist noch nicht so lange in Minnesota, hat sich nach seinem Trade aus Arizone Anfang des Jahres zu einem der Leistungsträger im Team gemausert. Mit guter Performance führte der Torhüter die Mannschaft rund um Thomas Vanek schon letzte Saison in die Play Offs, zum Saisonstart 2015/16 bedankt sich Dubnyk nach einem neuen Sechsjahresvertrag weiterhin mit ausgezeichneten Leistungen.

Alleine im ersten Drittel feuerten die Gäste aus Tampa Bay 13 Torschüsse ab, fanden aber keinen Weg an Dubnyk vorbei. Nachdem Jared Spurgeon nach nur 26 Sekunden im Mitteldrittel das 1:0 für die Gastgeber erzielt hatte, verteidigten diese den knappen Vorsprung beherzt und mit Unterstützung vom Goalie über die Zeit. Frustrierend für Tampa, das in der letzten Saison das NHL Team mit den meisten Toren war und das zuletzt sechs von acht Spielen verloren hatte. Dabei blieben die Lightning in der letzten Nacht das dritte Mal ohne Treffer!
Thomas Vanek bekam dieses Mal nur 13:20 Minuten Eiszeit, was an einer sehr unauffälligen Performance lag. Der Österreicher blieb ohne Torschuss und auch ohne Scorerpunkt. Mit seiner Wild liegt Vanek in der Western Conference aber nach diesem Sieg wieder auf Rang 3, vier Punkte hinter Platz 1 - und das mit einem Spiel weniger am Konto.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio