3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl sichert Philadelphia Auswärtspunkt



Teilen auf facebook


Freitag, 06.November 2015 - 5:51 - Endlich hat auch Michael Raffl seinen ersten Saisontreffer! Beim Auswärtsspiel der Philadelphia Flyers konnte der Villacher das 1:1 erzielen, rettete seiner Mannschaft damit auch einen Punkt in Calgary. Für einen Sieg reichte es allerdings trotzdem nicht.

Am Ende bleibt zumindest der Punktgewinn von diesem Auswärtsauftritt in Calgary für die Philadelphia Flyers! Diese machten zwar bei den Flames das halbe Niederlagendutzend voll, konnten aber erstmals seit fünf Spielen wieder einmal ihr Punktekonto auffetten. Das lag auch an Michael Raffl, denn nachdem Calgary schon in der 5. Minute in Führung gegangen war, liefen die Flyers diesem Rückstand lange hinterher.

Erst 36 Sekunden vor dem Ende des Mittelabschnitts gelang der Ausgleich. Michael Raffl hatte dabei handfeste Unterstützung von Flames Goalie Karri Ramo, der beim ersten Saisontreffer des Kärntners nicht wirklich gut aussah. Am Ende brachte dieses Tor allerdings zumindest einen Punkt für Philadelphia, denn bis zur Verlängerung fiel keine Entscheidung.

Die Overtime dauerte dann allerdings nur kurze 35 Sekunden, ehe Calgary das 2:1 erzielte und damit den Extrapunkt fixierte. Ein durchaus guter Auswärtsauftritt der Flyers ging damit zu Ende und die Flyers zeigten, dass sie zwar weiterhin Probleme mit dem Abschluss haben, aber dennoch gut für Punkte sein können.
Michael Raffl ging nach 17:20 Minuten Eiszeit mit einem Tor und einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz vom Eis. Der Kärntner hat nach 13 Saisoneinsätzen 1 Tor und 1 Assist am Konto.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf