4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl bei Heimsieg verletzt vom Eis



Teilen auf facebook


Sonntag, 25.Oktober 2015 - 7:33 - Beunruhigende Minuten beim Heimsieg der Philadelphia Flyers gegen die New York Rangers! Michael Raffl musste zu Beginn des zweiten Drittels verletzt in die Kabine und konnte das Match nicht mehr fortsetzen. Inzwischen gibt es aber eine erste Entwarnung.
Michael Raffl musste in der 23. Minute des Heimspiels seiner Philadelphia Flyers gegen die New York Rangers das Match abbrechen. Der 26-Jährige hatte sich nach einem Check von Jarret Stoll verletzt und war auf die Bank geeilt. Dort allerdings wirkte Raffl plötzlich groggy, humpelte nur unter Mithilfe in die Kabine und konnte nicht mehr am Spiel teilnehmen. Nach dem Ende der Partie gab es zumindest leichte Entwarnungen, wonach der Kärntner schon wieder Scherze mache und die Verletzung offenbar nicht ganz so schlimm sei, wie sie ursprünglich ausgesehen hatte.

Seine Kollegen kamen auch ohne Michael Raffl zum Sieg. Der Schweizer Mark Streit hatte die Flyers im ersten Drittel in Führung gebracht, aber die Rangers konnten ebenso ausgleichen, wie das 2:1 Philadelphias im Mitteldrittel. Es ging mit dem 2:2 durch die letzten 20 Minuten und auch noch durch eine torlose Overtime. Erst im Penalty Schießen wurde der Extrapunkt dann vergeben - und er ging an die Gastgeber aus Philadelphia. Sam Gagner und Claude Giroux trafen für die Flyers, während die Rangers nur ein Tor von Derek Stepan bejubeln konnten.

Es war der erste Shootout Sieg der Flyers gegen die Rangers seit dem April 2010! Philadelphia hat nun vier der letzten fünf Spiele gewonnen und schob sich in der Wertung der Eastern Conference auf Platz 6. Abwarten muss man, ob Michael Raffl nach diesen schockierenden Bildern ausfallen wird.





passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf