4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner Assist bei Shootout-Pleite der Leafs



Teilen auf facebook


Donnerstag, 22.Oktober 2015 - 7:43 - Zweiter Scorerpunkt für Michael Grabner in der noch jungen NHL Saison! Der Kärntner bereitete beim Gastspiel in Buffalo das einzige Tor seiner Toronto Maple Leafs vor. Das Match selbst verlief äußerst unglücklich für die Kanadier, die nach einem späten Gegentor auch noch nach Penalty Schießen verloren.

88 Sekunden waren gespielt, da hatte Michael Grabner mit viel Einsatz an der Bande die Scheibe halten könnten und damit seine Hände zum 1:0 der Toronto Maple Leafs in Buffalo mit im Spiel. Der zweite Assist für den Villacher im vierten Saisonspiel - und das Tor von Pierre-Alexandre Parenteau sollte für lange Zeit das einzige Highlight dieser Partie bleiben. Die Kanadier schienen ihre schwarze Serie in Buffalo beenden zu können, denn in den letzten 18 Partien bei den Sabres gab es 16 Niederlagen...

Doch Buffalo wurde immer stärker, versuchte viele Schüsse aufs Tor zu bekommen und wurde in der 56. Minute mit dem Ausgleich belohnt. Beinahe hätte Nazem Kadri in der Verlängerung doch noch den Toronto Sieg besorgt, der Stürmer scheiterte aber an Sabres Goalie Chad Johnson. Im fälligen Shootout fiel die Entscheidung im fünften Durchgang und es waren die Hausherren, die sich den Extrapunkt sicherten. Damit gab es für Toronto im sechsten Saisonspiel die vierte Niederlage, allerdings wurde insgesamt auch zum vierten Mal gepunktet. Trotzdem liegen die Maple Leafs in der Eastern Conference derzeit auf dem vorletzten Platz.
Michael Grabner beendete ein gutes, aber nicht auffälliges Spiel mit einen Assist, einer Eiszeit von 12:49 Minuten und einer +1 für die PlusMinus Statistik.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/KF