3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Kaitlyn Penna

Knappe Flyers Pleite gegen Dallas



Teilen auf facebook


Mittwoch, 21.Oktober 2015 - 5:40 - Nach zwei Siegen in Serie haben die Philadelphia Flyers in der vergangenen Nacht wieder einmal verloren - und das ausgerechnet zu Hause. Gegen die Dallas wurden Michael Raffl erst im letzten Drittel richtig wach und verloren mit 1:2.

Die Dallas Stars waren mit drei Siegen in Folge im Gepäck nach Philadelphia angereist, während die Flyers zuletzt zwei Mal gewinnen konnten. Eine Serie musste also zu Ende gehen - und es sollte die von Raffl & Co. werden.

Die Gäste aus Dallas konnten kurz vor der ersten Pause die Vorteile am Eis auch in eine Führung ummünzen und erhöhten nach nur 11 Sekunden im Mitteldrittel sogar auf 2:0. Das reichte den Stars auch schon, denn die Flyers mühten sich zwar, aber lange Zeit ohne zählbaren Erfolg. Erst in der 49. Minute gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer und beinahe hätte Michael Raffl in der Schlussphase sogar noch den Ausgleich gemacht. Er scheiterte aber am ausgezeichneten Antti Niemi im Dallas Gehäuse und so blieb es bei der knappen 1:2 Schlappe.
Michael Raffl bekam 18:56 Minuten Eiszeit und feuerte dabei gute 3 Schüsse ab, ging aber was Scorerpunkte betrifft leer aus.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf