4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

 Bridget Samuels

Nächste Pleite für Grabner und die Maple Leafs



Teilen auf facebook


Sonntag, 18.Oktober 2015 - 7:34 - Der Saisonauftakt der Toronto Maple Leafs und auch von Michael Grabner verläuft weiterhin sehr enttäuschend. Die Kanadier kassierte in der vergangenen Nacht in Pittsburgh die nächste Pleite und Grabner zeigte erneut eine wenig berauschende Leistung.

Das Gastspiel der Toronto Maple Leafs in Pittsburgh wurde zu einer Frage der Kraft - und die ging den Kanadiern in der zweiten Hälfte der Partie deutlich aus. Nachdem Michael Grabner und seine Kollegen bereits am Freitag am Eis gestanden waren, gerieten sie bei den Penguins in der Anfangsphase der Partie mit 0:2 in Rückstand. Ein Doppelschlag binnen 39 Sekunden durch Malkin und Maatta sollte bereits die Vorentscheidung sein, denn die Gäste aus Toronto konnten nur noch verkürzen.

In der 14. Minute führte Michael Grabner die Scheibe über die blaue Linie, konnte dann einen Pass aber nicht anbringen. Trotzdem kam die Scheibe zu einem Maple Leafs Crack und am Ende fälschte Leo Komarov einen Schuss von Jake Gardiner zum 1:2 ab. Zu diesem Zeitpunkt hoffte Toronto noch, konnte aber in weiterer Folge keinen weiteren Schuss mehr an Pens Goalie Marc-Andre Fleury mehr vorbei bringen.

Die Penguins konnten dieses Match über die Zeit bringen und feierten einen knappen Heimsieg. Auch Pittsburgh strauchelt derzeit etwas. In keinem ihrer bisherigen fünf Spiele konnten die Pens mehr als zwei Tore erzielen, Sidney Crosby hat noch keinen einzigen Scorerpunkt und damit die bisher längste Serie an Spielen ohne Punkt in seiner NHL Karriere.
Michael Grabner bekam in diesem Match 12:25 Minuten Eiszeit und stand fast 4 Minuten davon in Unterzahl am Eis. Scorerpunkt gab es keinen für den Kärntner, der insgesamt sehr unauffällig und auch fehleranfällig agierte. Dennoch war er beim einzigen Tor seiner Mannschaft beteiligt und beendete die Partie mit einer +1 in der PlusMinus Bilanz.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus