5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Michael Grabner glänzt wieder mit einem Assist



Teilen auf facebook


Samstag, 26.September 2015 - 6:44 - Michael Grabner hat auch im zweiten Testspiel für seinen neuen Arbeitgeber, die Toronto Maple Leafs, gescort. Der Kärntner bereitete beim 4:6 Testspiel in Buffalo einen Treffer vor.

Ein schlechtes Mitteldrittel kostete den Toronto Maple Leafs beim Testspiel in Buffalo einen Sieg. Die Kanadier hatten im ersten Abschnitt eine 2:0 Führung vorgelegt und nur Sekunden vor der ersten Pause das 1:2 der Sabres kassiert. Die Gastgeber schöpften daraus aber noch keinen Mut, denn mittels Power Play ging Toronto unmittelbar nach Wiederbeginn mit 3:1 in Front. Aber zwischen der 28. und 36. Minute schmolz diese Führung dahin und Buffalo drehte das Match sogar zu einem 4:3 um!

Im Schlussabschnitt das selbe Bild: nach Assist von Grabner gelang Toronto das frühe 4:4, ehe Buffalo in der 56. Minute mittels Power Play Treffer der Game Winner gelang. Weil die Gäste aus Kanada am Ende alles riskierten erhöhten die Sabres noch mittels Empty Netter zum 6:4, was auch der Endstand war.
Michael Grabner bekam 13:45 Minuten Eiszeit und war auch in Unterzahl, sowie Power Play im Einsatz. Neben seinem Assist sammelte der Kärntner auch zwei Strafminuten und ging schließlich mit einer +2 vom Eis.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf