3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl trifft erneut für die Flyers



Teilen auf facebook


Samstag, 26.September 2015 - 6:33 - Zweiter Test, zweites Tor! Michael Raffl hat auch beim 5:2 Sieg seiner Philadelphiy Flyers gegen die New York Islanders ein Tor erzielt und unterstreicht damit seine gute Form vor dem Start in die NHL Saison.

Ein Doppelschlag zu Beginn des zweiten Drittels besiegelte den Heimsieg der Philadelphia Flyers gegen die Islanders. Die Gäste aus New York hatten zwar im ersten Abschnitt die Führung erzielt, aber Philadelphia kam durch zwei Tore zur 2:1 Pausenführung. Innerhalb von 33 Sekunden zogen die Flyers schließlich zu Beginn des zweiten Drittels auf 4:1 davon, wobei Michael Raffl den vierten Treffer für die Hausherren erzielte.

Aber noch waren die Isles nicht geschlagen und verkürzten kurz vor der Hälfte der Partie auf 2:4. Der Anschlusstreffer wollte den Gästen aber nicht gelingen und da die Flyers in der 49. Minute noch einmal im Power Play trafen ging diese Partie schließlich mit 5:2 an die Gastgeber. Diese konnten sich in diesem Match auf fünf verschiedene Torschützen stützen - und Michael Raffl, der abermals gut spielte. Der Kärntner beendete das Match nach 17:53 Minuten Eiszeit mit 4 Torschüssen, zwei Strafminuten, einem Assist und 3 Hits. Der Stürmer wurde sowohl in Unterzahl, als auch im Power Play eingesetzt.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/PM