3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl trifft gleich im ersten Testspiel



Teilen auf facebook


Dienstag, 22.September 2015 - 5:45 - Zwei Spiele parallel lieferten sich die New York Islanders und die Philadelphia Flyers in der vergangenen Nacht. In einem davon war auch Michael Raffl am Eis - und er Kärntner durfte gleich Selbstvertrauen mit einem Tor tanken.

In der NHL kommt es sehr häufig vor, dass die großen Kader der Trainingscamps für Testspiele zweigeteilt werden und dann zwei Partien gleichzeitig gegen den gleichen Gegner stattfinden. So auch in der vergangenen Nacht zwischen den New York Islanders und den Philadelphia Flyers.

In einem dieser Matchups war auch Michael Raffl aktiv, wobei er mit der größeren Gruppe von Top Spielern aus Philadelphia auf eine Auswahl hoffnungsvoller AHL Talente der Islanders traf. Schon im ersten Drittel durfte sich der Kärntner freuen, denn er erzielte seinen ersten Treffer der Pre-Season und sorgte mit seinem Power Play Tor dafür, dass es nach 20 Minuten 1:1 stand.

Bis zum letzten Abschnitt sollte dieser Test unentschieden stehen, denn beim Stand von 3:3 gelang den Flyers erst die Entscheidung. Am Ende wurde es dank eines Empty Netters ein 5:3 Sieg für Philadelphia. Im Parallelspiel setzten sich die Islanders übrigens mit 3:2 gegen die Flyers durch, sodass dieser Abend mit einem 1:1 endete...

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf