3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Bridget Samuels

Matchpuck Tampa! Rangers vor Play Off Aus



Teilen auf facebook


Montag, 25.Mai 2015 - 7:52 - Mit einem Shutout setzten die Tampa Bay Lightning in der vergangenen Nacht ein großes Ausrufezeichen in der Best of Seven Finalserie der Eastern Conference. Die Bolts siegten bei den New York Rangers und könnten nun zu Hause den Einzug ins Stanley Cup Finale klar machen.

Beinahe hätte Ben Bishop vor dem fünften Conference Finale nicht für seine Tampa Bay Lightning auflaufen können. Der Torhüter wurde beim Aufwärmen von einem Schuss so unglücklich getroffen, dass er unter großen Schmerzen in die Kabine musste. Doch im Spiel selbst war Bishop dann ein Fels in der Brandung und hielt alle 26 auf ihn abgefeuerten Schüsse der gastgebenden New York Rangers.

Diese verzweifelten immer mehr am Schlussmann der Gäste, die im Mitteldrittel auch noch durch einen Doppelschlag von Filppula und Stamkos eine 2:0 Führung vorlegen konnten. Mit diesem Vorsprung im Rücken verteidigten die Bolts immer effizienter und aggressiver, ließen für die Ranges kaum qualitative Chancen zu. Es war die perfekte Antwort der Lightning auf die 1:5 Schlappe in Spiel 4 - und es war das abermalige Break gegen das beste Team der regulären NHL Saison. Die Rangers stehen nun mit dem Rücken zur Wand, dürfen in dieser Serie kein Match mehr verlieren, wollen sie ins Conference Finale vordringen...

Dort wollen auch die Cracks aus Tampa Bay hin, denn seit dem Jahr 2004 standen sie in keinem Finale mehr. Spiel 6 findet nun günstiger Weise für die Lightning zu Hause statt. In der Nacht auf Mittwoch wird sich weisen, ob die Ranges ihre Saison noch einmal verlängern können...



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf