2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Bridget Samuels

Rangers halten Serie gegen Capitals am Leben



Teilen auf facebook


Samstag, 09.Mai 2015 - 7:47 - Dramatik pur und mal wieder ein knapper Erfolg für die New York Rangers in den Play Offs! Mit dem Rücken zur Wand brauchte man im Heimspiel gegen Washington einen Sieg - und holte diesen auch! Das 2:1 nach Verlängerung bedeutet ein Spiel 6, in dem die Capitals nun aber alle Trümpfe in der Hand haben.

50 Minuten und 54 Sekunden lang war das fünfte Spiel zwischen den New York Rangers und den Washington Capitals wie ein Boxkampf. Alles wartete auf den ersten Fehler, den ersten Treffer und vielleicht die Vorentscheidung. Es waren die Capitals, die schließlich in Führung gingen und damit das Conference Finale schon klar vor Augen hatten. Wieder einmal dank einer tollen Leistung von Torhüter Braden Holtby, der insgesamt 41 Saves zeigte und seinen Kasten lange Zeit sauber hielt.

Bis Chris Kreider kam. Dieser machte 101 Sekunden vor dem Ende doch noch das 1:1 und ließ den Madison Square Garden zum Tollhaus werden. Das Match ging in die Verlängerung, in der die Rangers nach nicht ganz zehn Minuten dank eines Treffers von Kapitän Ryan McDonagh auch noch den Sieg holten und damit in der Best of Seven Serie auf 2:3 verkürzten.

Aber trotzdem haben die Washington Capitals weiterhin alles selbst in der Hand. In der Nacht auf Montag trifft man sich zum sechsten Duell im heimischen Verizon Center mit den Rangers. Diese brauchen dringend ein Re-Break um ein Game 7 am Broadway zu erzwingen.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf