4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_304140_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Montreal mit Lebenszeichen in Tampa



Teilen auf facebook


Freitag, 08.Mai 2015 - 5:24 - Die Montreal Canadiens sind in der zweiten Runde der Stanley Cup Play Offs noch am Leben. Nach drei Niederlagen in Folge setzten sich die Kanadier in der vergangenen Nacht in Tampa mit 6:2 durch und schreiben damit erstmals in dieser Best of Seven Serie an. Das erste Re-Break für die Habs, die nun zu Hause aber weiter unter Druck stehen.

Es dauerte 2:44 Minuten, bis die Montreal Canadiens bei ihrem Gastspiel in Tampa zum ersten Mal aufs Tor schossen. Und es war der Auftakt zu einer fulminanten Partie. Gleich dieser erste Versuch landete im Tor, nach der Hälfte der Partie erzielte Brendan Gallagher bereits das 5:0! Die Tampa Bay Lightning waren damit klarer Weise geschlagen, konnten sich aber durch zwei Power Play Treffer auf 2:5 heran arbeiten. Doch Montreal machte jeglichen Hoffnungsschimmer mit dem 6:2 zu Nichte und gewann das Match auch in dieser Höhe verdient.

Damit kehrt diese Serie wieder ins Bell Centre von Montreal zurück, wo sich die beiden Mannschaften in der Nacht auf Sonntag zum fünften Mal gegenüber stehen. Es ist erneut ein Do-or-Die Spiel für die Habs, die ihre ersten beiden Heimmatches gegen die Bolts verloren haben. Für Tampa ist es der zweite Versuch, ins Conference Finale vorzustoßen.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf