3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

StamkosTampaBay.jpg Bridget Samuels

Tampa vor Sweep gegen Montreal



Teilen auf facebook


Donnerstag, 07.Mai 2015 - 5:47 - Die Tampa Bay Lightning setzen ihre Dominanz der Serie gegen die favorisierten Montreal Canadiens weiterhin fort. Nachdem die Bolts die ersten beiden Auswärtsspiele gewonnen hatten, feierten sie auch im ersten Heimspiel einen Triumph und haben nun vier Matchpucks!

Die Montreal Kanadiens stehen an der Schwelle zum Ausscheiden aus den diesjährigen NHL Play Offs! Das Traditionsteam musste im ersten Auswärtsspiel einen richtig schweren Genickschlag hinnehmen, denn als alle schon an eine Verlängerung glaubten, schlugen die Tampa Bay Lightning zu und fixierten 1,1 Sekunden vor der Sirene den Sieg zum 3:0 Serienstand!

Alex Killorn hatte Tampa nach exakt 12 Minuten in Führung geschossen - ein Tor, das die Hausherren bis tief ins letzte Drittel hinein erfolgreich verteidigten. Erst in der 51. Minute konnte Montreal ausgleichen und schien damit eine Overtime auf fremdem Eis erzwungen zu haben. Aber dann kam Tyler Johnson, der die Lightning in der letzten Sekunde zum Sieg schoss.

Torhüter Ben Bishop konnte 30 Saves verzeichnen, die Lightning haben es nun selbst in der Hand, das Conference Finale zu erreichen. Eine schwere Situation für die Montreal Canadiens, die noch dazu jetzt schon acht Mal in Folge gegen Tampa verloren haben! "Wir haben ein tolles Spiel gemacht, hatten viele Chances, so viele Pucks aufs Tor gebracht, wieder ein paar Mal die Stange getroffen", zog Montreal Stürmer Tomas Plekanec nach dem Match ein bitteres Resümee. "So zu verlieren tut weh."

Spiel 4 findet in der Nacht auf Freitag wieder in Tampa statt.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf