8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Bridget Samuels

Chicago wirft Geheimfavorit Nashville raus



Teilen auf facebook


Sonntag, 26.April 2015 - 8:35 - In der letzten Phase der regulären NHL Saison waren die Nashville Predators für kurze Zeit sogar das punktbeste Team der Liga. Entsprechend groß waren die Erwartungen vor den Play Offs, die aber nun schon wieder zu Ende sind. In der Serie gegen Chicago gab es eine 3:4 Auswärtsniederlage, die Blackhawks stehen damit in Runde 2.

Wieder einmal war es die bekannte Gruppe der Starspieler bei den Chicago Blackhawks, die genau dann da war, wenn sie gebraucht wurde. In der vergangenen Nacht lagen die Nashville Predators nach perfektem Start mit Doppelschlag nach zehn Minuten mit 2:0 in Chicago in Führung - aber das reichte nicht! Die Blackhawks kamen durch Patrick Sharp heran, selbst das 1:3 wenig später ließ die Gastgeber nicht in Panik verfallen. Noch vor der ersten Pause trafen Jonathan Toews und Patrick Kane zum 3:3 Ausgleich.

Nach diesem großartigen Start wurde in weiterer Folge mehr Wert auf die Defensive gelegt und es blieb bis in die Schlussphase bei diesem Remis. Dann trat mit Duncan Keith der nächste Leistungsträger Chicagos auf den Plan, machte in der 57. Minute das 4:3 und schoss die Blackhawks damit in die zweite Runde.

Die Serie ging mit 4:2 an Chicago, das nun auf den Sieger des Duells zwischen St. Louis und Minnesota treffen wird.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf