2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl beendet die Saison mit einer Niederlage



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.April 2015 - 9:30 - Die Philadelphia Flyers und Michael Raffl beenden eine wenig zufriedenstellende reguläre NHL Saison mit einer Niederlage. Zu Hause gab es ein 1:3 gegen die Ottawa Senators, die damit noch den Sprung in die Play Offs schafften. Raffl mit einer folgenschweren Strafe.

5:14 Minuten waren gespielt, da musste Michael Raffl auf die Strafbank - eine Aktion, die Folgen haben sollte, denn die Ottawa Senators nützten diese Überzahl zur 1:0 Führung, die sie bis in die Anfangsphase des Mittelabschnitts auch verteidigten. Dann gelang den Flyers zwar der Ausgleich, aber kurz vor Ende des zweiten Drittels legten die Gäste erneut vor. Dieses Mal sollte es ein entscheidendes Tor gewesen sein, denn Philadelphia konnte nicht mehr zurückschlagen. Stattdessen gelang Ottawa das 3:1 und damit die endgültige Entscheidung (52.).
Michael Raffl wurde 15:30 Minuten eingesetzt, schoss zwei Mal aufs Tor, verteilte 3 Hits und beendet die NHL Saison nach 67 Partien mit 21 Toren und 7 Assists. Der Kärntner wird nach dem Saisonende rasch packen und nach Europa fliegen. Er könnte bereits am 19. April im nächtesten Test in die WM Vorbereitung mit dem Nationalteam einsteigen.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/kf