8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek geht mit Assist und Niederlage in die Play Offs



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.April 2015 - 9:17 - Die Minnesota Wild gehen mit einer Niederlage aus der regulären Saison - und das ausgerechnet gegen jene Mannschaft, die auch in der ersten Runde der Play Offs als Gegner am Programm steht. In St. Louis leistete Thomas Vanek einen Assist zum 2:4 Endstand, die Blues gehen aber nach diesem Match mit Selbstvertrauen in die Best of Seven Serie.

Das Mitteldrittel kostete den Minnesota Wild beim Gastspiel in St. Louis die Chance auf einen Punktgewinn. Nach torlosem ersten Drittel gerieten Vanek & Co. nämlich mit 0:2 in Rückstand und kassierten nach dem Anschlusstreffer aus der 39. Minute nur 9 Sekunden vor dem Ende des Abschnitts das 1:3. Ein Tor zum ungünstigsten Zeitpunkt, dem St. Louis nach fünf Minuten im letzten Drittel auch noch das 4:1 im Power Play folgen ließ.

Die Wild konnten in der Schlussphase nur noch Ergebniskosmetik betreiben. In Überzahl bereitete Thomas Vanek das 2:4 vor, was auch den Endstand bedeutete. Die Blues werden also mit Selbstvertrauen in die Play Offs gegen die Minnesota Wild starten, denn St. Louis konnte in den letzten sechs Spielen nicht weniger als fünf Siege einfahren. In der letzten Saison waren die Blues mit einem stark angeschlagenen Kader in sechs Spielen gegen Chicago rausgeflogen, nun warten die Minnesota Wild.

Das Heimrecht liegt dabei bei den Blues, welche die Central Division gewonnen haben und als Nummer 2 der Western Conference an den Start gehen. Die Minnesota Wild sind das erste Wild Card Team in der Western Conference und daher Außenseiter in der Serie.
Thomas Vanek beendet die regulären NHL Saison mit 52 Punkten (21 Tore, 31 Assists) aus 80 Spielen.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/kf