3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

img_1588.jpg MKL / eishockeybilder.com

Grabner verliert mit den Islanders letztes Match



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.April 2015 - 9:03 - Mit einer Shootout-Pleite gehen die New York Islanders in die NHL Play Offs. Zum Abschluss der regulären Saison gaben Michael Grabner und seine Kollegen einen fast sicher scheinenden Sieg noch aus der Hand und verloren gegen Columbus.

Ausverkauftes Haus im Nassau Coliseum, die New York Islanders wollten ihren Play Off Einzug gebührend feiern und ihren Fans ein Spektakel bieten. Aber die Columbus Blue Jackets erwiesen sich als Spielverderber, obwohl die Islanders zu Beginn des letzten Drittels schon mit 3:1 führten. Die Gäste schlugen aber mittels Doppelschlag zurück und so ging es mit einem 3:3 in die letzten 9 Minuten. Als Nikolay Kulemin in der 56. Minute das 4:3 erzielte hätte das eigentlich der Sieg sein können, vielleicht sogar sein müssen. Aber erneut konnten die Islanders ihre Führung nicht verteidigen, 95 Sekunden vor dem Ende kamen die Blue Jackets zum Ausgleich und es ging mit Überstunden weiter.

Diese brachten nach torloser Verlängerung auch noch ein Penalty Schießen, das wieder gut begann. John Tavares erzielte mit dem ersten Versuch das 1:0, die Blue Jackets konnten erst mit ihrem allerletzten Penalty ausgleichen. Eine Runde später hieß es dann aber 5:4 für die Gäste, die diesen Zusatzpunkt aus Long Island entführten.

Damit gingen Grabner & Co. mit einer Niederlage aus der regulären Saison. Der Kärntner spielte auffällig, bekam 15:21 Minuten Eiszeit in denen er 5 Schüsse abgab, 1 Hit verteilte und 4 Schüsse blockte. Grabner scheint im Play Off Modus zu agieren, wenngleich der Villacher auch ohne Scorerpunkt blieb und mit einer -1 in die Kabine ging.

Mit einem Sieg hätten die Islanders für die Erstrundenserie gegen Washington noch das Heimrecht ergattert, so startet man nun aber auswärts.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio