5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Anaheim und Nashville stürmen in die NHL Play Offs



Teilen auf facebook


Samstag, 28.März 2015 - 21:26 - Die New York Rangers hatten sie als erstes Team bereits fixiert, nun sind auch die ersten beiden Western Conference Teams fix mit dabei. Die Anaheim Ducks (gegen die Islanders) und Nasville (gegen Washington) feierten Auswärtssiege und buchten damit ihre Play Off Tickets.

Im Gastspiel der Anaheim Ducks bei den New York Islanders war Michael Grabner einmal mehr nicht mit von der Partie. Seine Kollegen kassierten in der 9. Minute das 0:1 und sollten in diesem Match nie in Führung gehen. Zwar gelang den Hausherren noch im ersten Drittel der Ausgleich, zwei Tore im Mittelabschnitt waren dann aber die Basis für Anaheim, um am Ende mit 3:2 erfolgreich zu bleiben.

Damit sind die Kalifornier das zweite Team im Westen, das sich für die Post-Season qualifiziert hat. Die Nummer 1 waren die Nashville Predators, die bei den Washington Capitals auf ein fulminantes erstes Drittel bauen konnten. Drei Tore innerhalb von 6 Minuten brachte Nashville mit 3:0 in Führung, was wichtig war. Die Capitals schlugen nämlich zurück kamen auf 2:3 heran und hatten auch auf den vierten Gegentreffer eine Antwort. Mehr als dieses 4:3 ließ Nashville aber nicht mehr zu und feierte damit jenen Auswärtssieg, der die Play Off Teilnahme fixierte.

Es ist das erste Mal seit der Saison 2011/12, dass die Predators in der Post-Season der NHL stehen und derzeit sind sie mit 102 Punkten auch noch das beste Team der gesamten Liga.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/KF