4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

Tor Nummer 20! Vanek trifft für Minnesota



Teilen auf facebook


Samstag, 28.März 2015 - 9:20 - Seit Thomas Vanek in der NHL spielt hat er noch in jeder Saison mindestens 20 Tore erzielt. Das ändert sich auch 2014/15 nicht, denn der Österreicher traf in der vergangenen Nacht schon wieder und hatte damit Anteil an einem starken letzten Drittel, das zum Sieg gegen Calgary reichte.

Sechs Tore in den letzten 10 Spielen können sich sehen lassen - Thomas Vanek ist kurz vor der Entscheidung über die Play Off Teilnehmer in der NHL in sehr guter Form. Ebenso seine Minnesota Wild, die sich aber im Heimspiel gegen Calgary lange sehr schwer taten. Die Flames gingen in der 6. Minute in Führung, mussten aber nur kurze Zeit später den Ausgleich durch Matt Dumba hinnehmen. Mit diesem 1:1 ging es dann in die letzten 20 Minuten - und hier machte Vanek seinen 20. Saisontreffer. Mit dem 2:1 in der 44. Minute, das der ÖEHV Stürmer aus der Luft erzielte, brachte er das Heimteam endgültig auf die Siegerstraße.
Mikko Koivu ließ wenig später das 3:1 folgen, was sich als Game Winner entpuppen sollte. Zach Parise legte sogar noch das 4:1 nach, sodass der zweite Treffer der Flames in der 56. Minute nur noch Makulatur war. Für Thomas Vanek bedeutet dieser 20. Treffer, dass er in 10 aufeinander folgenden Saisonen immer mindestens diese 20 Tore erzielen konnte, gleichzeitig war es auch der 50. Scorerpunkt in der aktuellen Spielzeit.

Minnesota ist damit im Rennen um die erste Wild Card im Westen drei Punkte vor den Winnipeg Jets und darf sich weiterhin große Hoffnungen auf die Play Off Teilnahme machen.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/KF