3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS


Amerikaner Casey Wellman kommt zu den SCRJ Lakers



Teilen auf facebook


Samstag, 19.Mai 2018 - 7:39 - Mit Casey Wellmann verpflichten die SC Rapperswil-Jona Lakers einen weiteren US-Amerikaner für die kommende Saison in der National League. Der 30-Jährige spielte die letzte Saison bei HK Sotschi in der KHL und war dort der zweiterfolgreichste Skorer. Wellman einigte sich mit den SCRJ Lakers auf einen Spielervertrag über ein Jahr bis Ende Saison 2018/2019.

Casey Wellmann kommt aus Brentwood, einem Stadtteil im Westen von Los Angeles. Das Eishockey führte ihn bereits in jungen Jahren quer durch die Vereinigten Staaten. Die High School absolvierte er in Michigan und am College spielte er an der University of Massachusetts Amherst. Danach wurde er als Free Agent von den Minnesota Wild verpflichtet. In drei Saisons kam er zu 41 Spielen (4 Tore, 9 Assist) in Minnesota. Bevor er 2015 in die KHL wechselte, konnte er 2013/14 noch einmal in der NHL bei den Washington Capitals (13 Spiele, 2 Tore, 1 Assist) auflaufen. Seine Stationen in Europa sind Spartak Moskau (KHL), Frölunda (SHL) und zuletzt HK Sotschi (KHL) wo er in der abgelaufenen Saison der zweitbeste Skorer des Teams war (10 Tore, 21 Assist). Mit den Frölunda Indians konnte Wellman ausserdem in der Saison 2016/17 die Champions Hockey League gewinnen und wurde zudem zum Torschützenkönig der Champions Hockey League ausgezeichnet (12 Spiele, 8 Tore und 6 Assist).

«Wir haben uns bereits seit einiger Zeit um Casey bemüht», erläutert Lakers-Trainer Jeff Tomlinson und ergänzt: «er ist ein sehr vielseitiger und smarter Spieler der auch gut schiessen kann. Zudem bin ich überzeugt, dass er charakterlich sehr gut in unser Team passt.» Wellman ist Rechtsschütze und kann sowohl als Center als auch als Flügelstürmer eingesetzt werden. Jeff Tomlinson und der Leiter Sport Roger Maier haben sich auch mit dem letztjährigen Trainer der Elite-Junioren Konstantin Kuraschew ausgetauscht. Kuraschew arbeitete vergangene Saison als Assistent in Sotschi und kennt damit die Qualitäten Wellmans sehr gut. Casey Wellman und die SCRJ Lakers einigten sich auf einen Spielervertrag über ein Jahr bis Ende Saison 2018/2019.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemeldung //PI