3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

USA überrascht Kanada mit Shootout-Sieg



Teilen auf facebook


Freitag, 04.Mai 2018 - 21:13 - Gleich am ersten Spieltag bei der WM in Dänemark gab es ein echtes Highlight. Im ewig jungen Duell zwischen Kanada und dem Team USA setzten sich die US Boys am Ende nach 0:2 Rückstand noch im Penalty Schießen duruch.

Die USA erwiesen sich im heutigen Duell mit Nachbarn Kanada als Meister der Effizienz. 11 Torschüsse hatten die US Boys in den ersten beiden Dritteln nur abgegeben, aber damit drei Tore erzielt. Es stand nach 40 Minuten 3:3 Unentschieden, wobei Kanada zwischenzeitlich schon 2:0 geführt hatte. Nach 60 Minuten lautete das Zwischenergebnis dann 4:4, in der Verlängerung hatten die Kanadier zwar die besseren Torchancen, konnten daraus aber kein Kapital schlagen.

So ging dieser Zweikampf ins Penalty Schießen, in dem die USA das bessere Ende für sich hatten und sich mit einem 5:4 Sieg durchsetzten. Ein enttäuschender Start für Kanada, das in den Jahren 2015 und 2016 noch Gold geholt hatte und letztes Jahr in Deutschland das Finale gegen Schweden verloren hatte.

USA - Kanada 5:4 nP (1:2, 2:1, 1:1, 0:0, 1:0)
Tore: 0:1 Dubois (1.) 0:2 O'Reilly (13.), 2:1 Lee (14.), 2:2 Larkin (21.), 3:2 Gaudreau (30.), 3:3 Beauvillier (38.), 4:3 Larkin (44.), 4:4 Parayko (51.), 5:4 Atkinson (65./entsch. Penalty).
Schüsse: 22:39


Quelle:red/kf