photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner fehlt bei Play Off Aus der Devils



Teilen auf facebook


Sonntag, 22.April 2018 - 7:24 - Nur als Zuseher war Michael Grabner dabei, als seine New Jersey Devils in der Nacht auf Sonntag in den Sommerurlaub geschickt wurden. Die Tampa Bay Lightning feierten in Spiel 5 der Erstrundenserie einen 3:1 Heimsieg und stehen damit in Runde 2.

Das Gastspiel von Michael Grabner ging am Samstagabend zu Ende - und zwar ohne eine Sekunde Eiszeit. Auch im dritten Match in Folge war der Villacher nicht im Devils Kader und sah eine schmerzhafte Niederlage gegen Tampa. Es war die letzte dieser Saison, denn die Bolts stehen damit in Runde 2, während New Jersey die Planungen für die Sommermonate beginnen kann.

Ein frühes Tor hatte Tampa das 1:0 gebracht, das die Gastgeber schließlich lange verteidigten. Im letzten Drittel erhöhten die Gastgeber durch den Spieler dieser Serie, Nikta Kucherov (5. Tor), auf 2:0 und waren damit am besten Weg zum Seriensieg. Aber die Devils liefen noch einmal mit dem Rücken zur Wand an und verkürzten drei Minuten vor dem Ende auf 1:2. Es keimte Hoffnung auf, die von Tampa allerdings zunichte gemacht wurde. New Jersey konnte nicht mehr jubeln, stattdessen trafen die Bolts in den letzten Sekunden noch zum 3:1 Endstand ins leere Tor und sind damit in der zweiten Runde der diesjährigen NHL Play Offs.

Für Michael Grabner hat sich der Wechsel nach New Jersey nicht wirklich ausgezahlt. Er beendet seine Saison nach 82 Partien mit 27 Toren und 9 Assists. Für die Devils traf er in 23 Einsätzen 2 Mal und steuerte noch 3 Assists bei. In den Play Offs war der Kärntner nur 2 von 5 Spielen im Einsatz und wird nun zum Free Agent. Er kann sich also einen neuen Verein suchen, wobei es Gerüchte gibt, dass die New York Rangers den Österreicher eventuell wieder gerne im Line Up haben würden...

Die Tampa Bay Lightning hingegen treffen in Runde 2 auf den Sieger des Duells zwischen Toronto und Boston, wobei die Bruins mit 3:2 in Führung liegen und in Spiel 6 Matchpuck haben.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf