Adler Mannheim

Mannheim verpflichtet einen neuen Tormanntrainer



Teilen auf facebook


Mittwoch, 18.April 2018 - 16:07 - Die Adler Mannheim nehmen zur kommenden Saison sowohl auf der Position des Torwarttrainers als auch im Betreuerstab Änderungen vor. Demnach wird Benedikt Weichert zum 01. Mai 2018 neuer Goalie-Coach. Im Gegenzug verlässt Torwarttrainer Michael Elmer die Adler. Zudem wurde das Arbeitspapier mit Betreuer Tom Severance nicht verlängert.

Der 38-Jahre alte Weichert kommt wie Neu-Trainer Pavel Gross aus Wolfsburg. Dort war der gebürtige Ravensburger die vergangenen fünf Jahre ebenfalls als Torwarttrainer tätig. Zuvor machte Weichert Station bei den DEL-Standorten in Hannover, Schwenningen und Iserlohn. „Bei den Adlern finde ich optimale Arbeitsbedingungen vor, sowohl die Athleten als auch die Infrastruktur betreffend. Ich freue mich, ein Teil der Neuausrichtung zu sein“, so Weichert. Seit 2006 ist Weichert Direktor von GDI Central Europe, einem Ableger des Goaltender Development Institute.

Dagegen wird Michael Elmer die Organisation verlassen. Elmer stieß vor der abgelaufenen Saison zu den Adlern. Der 30 Jahre alte Österreicher war zuvor für die Düsseldorfer EG tätig. Elmer arbeitete nicht nur mit den beiden Adler-Goalies Dennis Endras und Chet Pickard zusammen, sondern betreute auch die Förderlizenztorhüter Florian Proske und Mirko Pantkowski. Zudem übernahm er die Aufgaben des Video-Coaches.

Tom Severance wechselte zur Spielzeit 2015/16 zu den Adlern. Der 49-jährige US-Amerikaner kam mit der Empfehlung von über 15 Jahren Berufserfahrung in die Kurpfalz. Bereits 1995 kümmerte sich Severance um die Wünsche und Nöte der Spieler der New Jersey Devils in der NHL.


Quelle:red/PM