3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

 Kölner Haie

Kölner Haie nehmen Alexander Oblinger unter Vertrag



Teilen auf facebook


Samstag, 14.April 2018 - 7:19 - Alexander Oblinger wechselt zur kommenden Spielzeit von den Straubing Tigers in die Domstadt. Damit hat auch der dritte Neuzugang der Kölner Haie eine KEC-Vergangenheit. Im Trikot der Junghaie konnte der Stürmer 2006/07 mit dem DNL-Team den Titel gewinnen.

Begonnen hat Alexander Oblinger (*17.01.1989, Augsburg) mit dem Eishockey bei den Jungadlern Mannheim. Über den KEC führte ihn sein Weg in die Hauptstadt, wo er zunächst für die Eisbären Juniors und für FASS Berlin auflief. In der Saison 2008/09 feierte er für die Eisbären sein DEL-Debüt, wurde auch in den Playoffs eingesetzt und zählte damit zum Meisterkader der Berliner. Nach einer Spielzeit in Dresden (2009/10) spielte der Rechtsschütze ausschließlich im deutschen Oberhaus. Insgesamt vier Jahre trug der heute 29-Jährige das Nürnberger Trikot (2010-2012 und 2014-2016). Von 2012-2014 lief er für den ERC Ingolstadt auf und konnte 2014 nach dem Finalsieg gegen die Kölner Haie seine zweite Meisterschaft feiern. In den beiden vergangenen Saisons spielte Oblinger für die Straubing Tigers und konnte in der vergangenen Spielzeit in 48 Partien 14 Scorerpunkte verbuchen (11 Tore, 3 Vorlagen). Insgesamt sammelte er in 450 DEL-Spielen 103 Scorerpunkte (58 Tore, 45 Vorlagen) sowie 540 Strafminuten.

"Mit Alexander Oblinger bekommen wir einen Spieler, der hoch motiviert nach Köln kommt, um für die Haie zu spielen. Er bringt reichlich Erfahrung mit und ist ein Charakterspieler, der uns Tiefe und Härte in den Kader bringt", erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon zur Verpflichtung Alexander Oblingers.


Quelle:red/PM