INNSBRUCK,AUSTRIA,02.MAR.18 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, pick round, HC Innsbruck vs EC Red Bull Salzburg. Image shows Mitch Wahl (Innsbruck) and Michael Schiechl (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Oliver Lerch

KAC verpflichtet Mitch Wahl aus Innsbruck



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.April 2018 - 12:38 - Den dritten Legionärsplatz im Kader des KAC für die Saison 2018/19 nimmt der US-Stürmer Mitch Wahl ein, der zuletzt beim HC Innsbruck überzeugte.

Der EC-KAC hat heute seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit 2018/19 in der Erste Bank Eishockey Liga vorgestellt: Der US-Amerikaner Mitch Wahl, in der noch laufenden Saison bester Vorlagengeber im Team des EBEL-Konkurrenten HC Innsbruck, wechselt nach Klagenfurt. Der 28-jährige Angreifer unterfertigte beim österreichischen Rekordmeister einen Vertrag bis zum Ende des kommenden Spieljahres.
Mitch Wahl wurde in Kalifornien geboren, seine Juniorenjahre verbrachte er bei den Spokane Chiefs in der WHL. Beim Klub aus dem Westküsten-Bundesstaat Washington spielte er in jeder seiner vier Saisonen mit einem späteren ÖEHV-Teamspieler Michael Grabner, Stefan Ulmer) zusammen, 2008 holte Wahl mit den Chiefs auch den renommierten Memorial Cup. Im gleichen Jahr wurde der Rechtsausleger in der zweiten Runde des NHL-Drafts von Calgary ausgewählt, zu einem Einsatz bei den Flames kam es jedoch nie. Nach fünf Profijahren in der AHL und der ECHL inklusive eines kurzen Engagements beim EC Salzburg wechselte Mitch Wahl 2015 zu Oskarshamn, wo er auf Anhieb Torschützenkönig der zweiten schwedischen Liga wurde. Nach einer eher durchwachsenen Spielzeit 2016/17 kehrte der US-Amerikaner im vergangenen Sommer in die EBEL zurück, beim HC Innsbruck verbuchte er heuer starke 59 Scorerpunkte (17 Tore, 42 Assists) in 51 Einsätzen in der Liga.

Head of Hockey Operations Dieter Kalt: „Wir freuen uns, dass Mitch Wahl zu uns kommt. Er ist ein rechtsschießender Stürmer, der sowohl am Center als auch am Flügel eingesetzt werden kann und der in der heurigen Saison gezeigt hat, dass er auf beiden Positionen ein gefährlicher Spieler ist. Außerdem präsentierte sich Mitch Wahl als unangenehmer Gegenspieler, der auch mit einer gewissen Härte auftritt, insofern bringt uns seine Verpflichtung die Möglichkeit, ihn in verschiedenen Rollen einzusetzen.“

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM