Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Dominic Zwerger trifft und feiert Klassenerhalt



Teilen auf facebook


Freitag, 06.April 2018 - 7:29 - Happy End für Dominic Zwerger und den HC Ambri-Piotta! In den Play Outs der Schweizer NLA feierte der Österreicher gestern mit seiner Mannschaft einen knappen 2:1 Erfolg und fixierte damit den Verbleibt in der höchsten Spielklasse. Das dürfte auch einen anderen Österreicher mehr als nur freuen...

Mit einem 3:1 in der Best of Seven Serie im Rücken trat Ambri gestern Abend vor 6.400 Fans in der Valascia gegen den EHC Kloten an. Matchpuck für das Traditionsteam, das einen Traumstart erwischte. Dominic Zwerger traf nach nur vier Minuten zur frühen Führung für die Gastgeber und zeigte sich auch ansonsten recht aggressiv. Nach dem 2:0 aus der 19. Minute musste der Österreicher für zwei Minuten auf die Strafbank, was Kloten aber nicht nützen konnte. Erst gegen Ende des Mittelabschnitts trafen die Gäste zum Anschlusstor und durften damit wieder hoffen.

Mit zwei verletzten Stammverteidigern hatte Ambri in den Play Outs gespielt und dabei zum Kollektiv gefunden, das sich aufopfernd in diese Partien schmiss. Dabei half auch gestern die Heimstärke, denn 10 der letzten 11 Partien in der Valascia wurden von Ambri siegreich beendet. Dennoch hieß es mit dem 2:1 im Rücken im letzten Drittel weiter bangen, auch weil das Team rund um Dominic Zwerger drei Power Play Möglichkeiten nicht nützen konnte.

Mit diesem Sieg gewann Ambri die Serie 4:1 und darf sich über den Klassenerhalt freuen. Das wird wiederum auch den Noch-Linzer Fabio Hofer begeistern, denn er wird dem Vernehmen nach nächstes Jahr als Teamkollege von Dominic Zwerger bei Ambri-Piotta stürmen. Im Falle eines Abstiegs hätte der Stürmer eine Ausstiegsklausel besessen und die Black Wings hätten eventuell doch noch mit ihm planen können.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf