3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

 EHC Lustenau

Lustenau verpflichtet Ex-Bozen Stürmer



Teilen auf facebook


Dienstag, 03.April 2018 - 16:32 - Der EHC Alge Elastic Lustenau gibt die Verpflichtung des Stürmers Marc-Olivier Vallerand bekannt. Der 28-jährige Flügelstürmer soll in der nächsten Saison für die notwendigen Tore bei den Stickern sorgen.

Vallerand spielte in der abgelaufenen Saison bei Coventry Blaze in der höchsten englischen Liga und erzielte in 48 Spielen 34 Tore sowie 31 Assists. Mit dieser Statistik war er der Top-Scorer der Liga und wurde als punktebester Spieler ausgezeichnet.

Marc Olivier Vallerand war ein Wunschspieler des Lustenauer Trainers Christian Weber, kannte er ihn ja schon aus seiner gemeinsamen Zeit bei La Chaux-de-Fonds. Außerdem kann der Kanadier auf EBEL-Erfahrung zurückgreifen, spielte er doch in der Saison 2016/17 beim HC Bozen. Vallerand wird als schneller und technisch ausgereifter Spieler beschrieben. Trotz einiger anderer Angebote hat sich der Stürmer aus dem Bundesstaat Quebec für Lustenau entschieden.

„Der Abschied von Coventry Blaze ist mir sehr schwer gefallen, ich hatte hier eine sehr tolle Zeit. Neben der Möglichkeit einer Vertragsverlängerung bei Coventry hatte ich auch einige andere lukrative Angebote, doch bei Lustenau hat mich das unterbreitete Gesamtpaket überzeugt. Außerdem kenne ich Coach Christian Weber aus unserer Zeit aus der Schweiz – ich freu mich schon sehr auf das Engagement beim EHC Alge Elastic Lustenau“, so Marc-Olivier Vallerand, Neo-Stürmer bei Lustenau.

Auch Präsident Herbert Oberscheider ist überzeugt, mit Marc-Olivier Vallerand die richtige Besetzung für den Sturm gefunden zu haben. „Marc-Oliver wurde er uns von Trainer Christian Weber ans Herz gelegt. Unser Trainer wird in der Kaderzusammenstellung mit einbezogen. Vallerand ist sowohl auf als auch abseits des Eises ein hervorragender Teamplayer und mit Sicherheit eine wesentliche Bereicherung für unseren Kader,“ so Präsident Herbert Oberscheider.


Quelle:red/PM