Expa

Znojmo holt Patrik Nechvatal vom HCI zurück



Teilen auf facebook


Montag, 26.März 2018 - 14:46 - Nach einem Jahr in der Fremde kehrt der Tscheche Patrik Nechvatal wieder in die Heimat zurück. Der Torhüter verlässt den HC Innsbruck nach einer Saison schon wieder und wird 2018/19 das Tor des HC Orli Znojmo hüten.

Nur wenige Tage nach Bekanntgabe eines ersten Grundkaders und der Abgänge für die kommende Saison hat der HC Orli Znojmo Nägel mit Köpfen gemacht, was das Tor betrifft. Die Südmähren präsentierten mit Tomas Halasz und Rückkehrer Patrik Nechvatal ihr Goaliegespann.

Nechvatal kam im Sommer 2014 zum HC Orli Znojmo und avancierte schnell zum Publikumsliebling der Znaimer Fans. Zuerst war er nur Backup hinter Chris Holt, steigerte sich und seine Eiszeit aber kontinuierlich und war schließlich sogar Nummer 1 in den Play Offs. Daraufhin wurde Nechvatal zur Nummer 1 befördert und hatte diese Rolle mit stetig besser werdenden Statistiken bis zum vergangenen Sommer inne.

Dann entschied sich Nechvatal für einen Wechsel und ging nach Innsbruck. Bei den Haien blieb er leicht hinter den Erwartungen zurück und konnte nicht mehr an die Leistungen in Znojmo anschließen. Schon während des All Star Cups in Bratislva hatte es im Februar erste Kontakte mit Jan Lattner gegeben, der dann die Rutsche zurück nach Znojmo legte.

Hinter Nechvatal baut man bei den Südmähren auch weiterhin auf Tomas Halasz, der schon im letzten Jahr die Nummer 2 hinter Marek Schwarz war und insgesamt 12 Partien bekam. Damit haben die Tschechen das Torhüterduo bereits fixiert und konzentrieren sich nun auf die Zusammenstellung der restlichen Mannschaft.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf