Kaitlyn Penna

Raffl und die Flyers übernehmen Division Führung



Teilen auf facebook


Dienstag, 27.Februar 2018 - 7:21 - Das halbe Dutzend ist voll und die Philadelphia Flyers haben Platz 1 in der Metropolitan Division übernommen! Das Team von Michael Raffl feierte heute einen unglaublich knappen 1:0 Penalty Sieg über Montreal und damit den sechsten Erfolg in Serie...

Neuzugang Petr Mrazek zeigt bei den Philadelphia Flyers weiterhin gute Leistungen und feierte heute seinen ersten Shutout im Trikot Gäste. In Montreal gab es in der regulären Spielzeit sowie in der Overtime keine Treffer, ein Penalty Schießen musste über Sieg und Niederlage entscheiden. Dieses Shootout gewannen die Flyers und konnten damit zum sechsten Mal in Folge gewinnen. Seit dem 1. Februar haben Michael Raffl und seine Kollegen kein Match mehr verloren!

Mit dieser Siegesserie ist Philadelphia nun auf Platz 1 in der Metropolitan Division angekommen und liegt einen Punkt vor Washington, zwei Punkte vor Pittsburgh. In der Eastern Conference werden die Flyers nun schon auf Rang 4 geführt und sind damit am besten Weg in Richtung Play Offs unterwegs. Der Sieg heute war schon der siebte Auswärtserfolg in Serie, der zweitbeste Auswärtslauf in der Geschichte der Flyers. Acht Auswärtssiege gelangen Philadelphia zwischen dem 22.12.1982 und 16.1.1983.

Der Kärntner Michael Raffl bekam heute 12:17 Minuten Eiszeit, blieb aber ohne Torschuss.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf