29.09.2017, Merkur Eisarena, Graz, AUT, EBEL, Moser Medical Graz 99ers vs HCB Suedtirol Alperia, 7. Runde, im Bild Head Coach Doug Mason (Moser Medical Graz 99ers) // during the Erste Bank Icehockey League 7th round match between Moser Medical Graz 99ers and HCB Suedtirol Alperia at the Merkur Ice Arena, Graz, Austria on 2017/09/29, EXPA Pictures © 2017, PhotoCredit: EXPA/ Erwin Scheriau

Bozen gegen Graz zum Siegen verpflichtet



Teilen auf facebook


Montag, 26.Februar 2018 - 14:01 - Die Graz 99ers haben in der Quali-Runde nichts mehr zu verlieren und auch nichts mehr zu gewinnen. Die Steirer sind aus dem Play Off Rennen, könnten aber in der Schlussphase zum Zünglein an der Entscheidungswaage werden. Also muss der HCB Südtirol am Dienstag unbedingt gegen den EBEL Letzten voll punkten...

Die Moser Medical Graz99ers geben diese Woche ihre Abschiedstour für diese Saison. Die Steirer sind als erstes Team bereits ohne Chance auf das Playoff und kämpfen somit in den kommenden sechs Tagen in Bozen (Di), Villach (Fr) und zum Abschluss am Sonntag vor eigenem Publikum gegen Fehervar AV19 nur noch um eine bessere Endplatzierung (derzeit: Platz 12; bestenfalls: Rang 9). Der HCB Südtirol Alperia erlitt am Sonntag einen kleinen Rückschlag im Kampf um das letzte Playoff Ticket, die Foxes verloren in Dornbirn klar mit 1:4 und rutschten damit in der Qualification Round auf Platz drei ab. Die Italiener haben die Playoff Qualifikation jedoch weiterhin selbst in der Hand, müssen dafür aber nach derzeitigem Stand neun Punkte aus ihren letzten Spielen vs. Moser Medical Graz99ers (Di/H), Fehervar AV19 (Fr/A) und den HC Orli Znojmo (So/H) holen.

Beide Teams geizten in der Zwischenrunde bisher mit Toren: Der HCB Traf in sieben Spielen erst 17 Mal, die 99ers überhaupt erst 14 Mal. Die Moser Medical Graz99ers kämpfen in Bozen gegen ihren Auswärtsfluch. Die Steirer verloren ihre letzten vier Auswärtsspiele und kassierten dabei 20 Tore. Der HCB hingegen konnte zuletzt zu Hause zwei Mal als Sieger das Eis verlassen. Die Graz99ers führen im Saisonduell mit 3:2-Siegen, das erste Aufeinandertreffen in der Qualification Round entscheiden die Foxes zuletzt klar mit 4:0 für sich.

Daniel Glira, Spieler HCB Südtirol Alperia: „Wir müssen besser starten als in Dornbirn, Strafen vermeiden und von Beginn an bereit sein.“

Di, 27.02.2018: HCB Südtirol Alperia vs. Moser Medical Graz99ers (19:45 Uhr)
Referees: BERNEKER, K. NIKOLIC, Pardatscher, Sparer.


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Liga