3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

 Expa

Video: Dops sperrt Marchetti aus Bozen



Teilen auf facebook


Sonntag, 25.Februar 2018 - 7:48 - Für einen Hohen Stock im gestrigen Heimspiel gegen den EC VSV wurde Stefano Marchetti vom HCB Südtirol Alperia für zwei Spiele gesperrt. Der Verteidiger ist in der vorletzten Runde der Qualification Round wieder spielberechtigt.

Der Vorfall ereignete sich nach 17 Minuten im Heimspiel gegen Villach, das die Südtiroler schlussendlich 5:2 gewinnen konnten. Das Players Safety Comittee stufte die Aktion von Stefano Marchetti mit dem Schläger in das Gesicht des Gegenspielers als gefährlich ein, weshalb der Verteidiger für zwei Spiele gesperrt wurde.

Folgende Punkte waren für das Urteil ausschlaggebend:
- Hoher Stock
- Der direkte Kontakt zum Kopf des Gegenspielers
- Wird als fahrlässig und vermeidbar gewertet
- Kein Wiederholungstäter




passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga