Expa

Video: DOPS sperrt KAC Verteidiger für vier Spiele



Teilen auf facebook


Donnerstag, 22.Februar 2018 - 17:32 - Kevin Kapstad vom EC-KAC wurde vom DOPS für vier Spiele gesperrt. Die Aktion, die zur Verletzung von VSV Stürmer Istvan Sofron geführt hatte, wurde indes erwartungsgemäß nicht bestraft.

Für Kevin Kapstad vom EC-KAC hatte das Match gegen KHL Medvescak Zagreb noch ein Nachspiel. Der US-Verteidiger wurde vom DOPS nach einem Bandencheck gegen Adam Deutsch für vier Spiele gesperrt. Das Strafmaß erklärt sich wie folgt: Der 32-Jährige erhielt zwei Spiele für das aktuelle Vergehen + zusätzlich zwei Spiele als doppelter Wiederholungstäter innerhalb der letzten 24 Monate.




passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga