21.02.2018, Tiroler Wasserkraft Arena, Innsbruck, AUT, EBEL, HC TWK Innsbruck die Haie vs EHC Liwest Black Wings Linz, 5. Platzierungsrunde, im Bild v.l.: Jonathan D?Aversa (EHC Liwest Black Wings Linz), Marc-Andre Dorion (EHC Liwest Black Wings Linz) und Hunter Bishop (HC TWK Innsbruck  die Haie) // during the Erste Bank Erste Bank Icehockey 5th placement round match between HC TWK Innsbruck  die Haie and EHC Liwest Black Wings Linz at the Tiroler Wasserkraft Arena in Innsbruck, Austria on 2018 EXPA/ Jakob Gruber

Findet Linz eine Antwort gegen die Innsbrucker Haie?



Teilen auf facebook


Donnerstag, 22.Februar 2018 - 13:24 - Der EHC LIWEST Black Wings Linz (3.) und der HC TWK Innsbruck „Die Haie“ (4.) stehen sich am Freitag in Linz zum zweiten Mal binnen 48 Stunden gegenüber. Erst am Mittwoch rangen die Tiroler die Black Wings in einer umkämpften Partie im Shoot Out im 4:3 nieder. Die letzten sieben Duelle dieser beiden Teams endeten mit Heimsiegen, zuletzt gab es zwei Mal Überstunden.

Alle (Acht-)ung, Linz glich zuletzt einer Festung: Die Oberösterreicher gewannen ihre letzten acht Heimspiele. Für die Tiroler haben sich Reisen in die Stahlstadt in (jüngster) Vergangenheit nicht ausgezahlt. Die Haie konnten zuletzt am 28. Dezember 2014 oder vor 1.152 Tagen Linz als Sieger verlassen. Seither behielten die Oberösterreicher gegen ihren Tabellennachbarn daheim sieben Mal in Folge die Oberhand.

Mit dem EHC LIWEST Black Wings Linz (606 PIM) und dem HC TWK Innsbruck „Die Haie“ (689 PIM) treffen die meistbestraften Teams der Liga aufeinander. Durchschnittlich 14,1 Minute pro Spiel verbringen die Haie in der Kühlbox, die Black Wings im Schnitt 12,4 Minuten pro Partie. Brian Lebler hat derzeit einen Lauf. Der Stürmer konnte sich in den letzten sieben Runden immer in die Scorerliste eintragen und erzielte dabei zehn Punkte (4T/6A). Außerdem führt der 29-Jährige mit 36 Saisontreffern klar die Torschützenliste an.
Philipp Lukas, Kapitän der Black Wings, warnt: „Wir müssen Strafen vermeiden. Innsbruck ist in der Offensive eine gefährliche Mannschaft, das haben wir am Mittwoch erfahren müssen.“ Eine Marschroute hat auch Morten Poulsen, Stürmer aus Innsbruck parat: „Wir müssen diszipliniert und konzentriert ans Werk gehen und Strafen vermeiden. Wir haben in Innsbruck wieder die Powerplaystärke erfahren müssen. Jedes Spiel ist nun ein Playoff-Spiel.“

Fr, 23.02.2018: EHC LIWEST Black Wings Linz vs. HC TWK Innsbruck „Die Haie“ (19:15 Uhr)
Referees: KINCSES, ZRNIC, Hribar, Nagy.


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/Erste Bank Liga