3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Video: Michael Grabner schlägt bei Sieg in Winnipeg zu



Teilen auf facebook


Montag, 12.Februar 2018 - 7:41 - Die New York Rangers scheinen sich nach einer langen Niederlagenserie wieder etwas zu konsolidieren. Michael Grabner traf in der vergangenen Nacht schon zum 23. Mal in dieser Saison, die Rangers siegten gegen die Winnipeg Jets und feierten den zweiten Sieg in Folge.

Endlich scheint es wieder bergauf zu gehen für die New York Rangers. Diese hatten zuletzt sieben von acht Spielen verloren, waren aber in der letzten Partie auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Dort verbleiben die Blueshirts vorläufig auch, denn in Winnipeg hatten Grabner & Co. den längeren Atem. Die Jets waren schon nach 66 Sekunden im ersten Drittel in Führung gegangen, sollten aber danach keinen Weg mehr an Henrik Lundqvist vorbei finden. Ein später Treffer kurz vor der ersten Pause sorgte für das 1:1 und danach blieb es eine Partie auf Augenhöhe.

Erst in der 57. Minute wurden die Weichen Richtung Sieg gestellt - Jimmy Vesey, der zuletzte drei Partien wegen einer Gehirnerschütterung versäumt hatte, brachte die Rangers in Front. Winnipeg musste riskieren, nahm den Torhüter vom Eis, was wiederum Michael Grabner eiskalt ausnützte. Der Österreicher eroberte in der neutralen Zone die Scheibe und hob dann mittels Backhand zum 3:1 Endstand ins leere Netz.




Das war der 23. Saisontreffer für den Villacher, der heute Nacht 15:54 Minuten Eiszeit bekam und in dieser 3 Torschüsse abfeuerte. Grabner hält nun bei 28 Scorerpunkten aus 55 Partien.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf