1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

0
 
0

KAC vs.HCB

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

BWL vs.VIC

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

photo_304216_20121102.jpg EXPA / Woldron

Video: Michael Grabner punktet und gewinnt weiter



Teilen auf facebook


Donnerstag, 09.November 2017 - 5:57 - Die New York Rangers rollen das Feld in der NHL weiterhin von hinten auf. In der vergangenen Nacht gab es im Heimspiel gegen Boston schon den fünften Sieg in Folge, wobei Michael Grabner einen Assist leistete und damit auch im dritten Match in Serie punktete.
Michael Grabner ist ebenso wie die New York Rangers on Fire. In den letzten sieben Spielen hat der Kärntner nun fünf Mal gepunktet und war damit ein Teil des Erfolgs der Blueshirts. Die sind derzeit so richtig heiß und haben sich mit dem fünften Erfolg en Suite erstmals in dieser Saison in den Top 8 der Eastern Conference gemeldet.

Im Heimspiel gegen die Boston Burins gingen die Rangers zwar in Führung, wobei Michael Grabner den Assist dazu leistete, aber nur 21 Sekunden später glichen die Gäste auch schon wieder aus.




Dann kam der große Auftritt von Jimmy Vesey, der mit einem Doppelschlag innerhalb von 29 Sekunden die Weichen auf Sieg stellte. Die Rangers verteidigten dieses 3:1 bis ins letzte Drittel, in dem Boston allerdings das Anschlusstor gelang. Es wurde noch einmal spannend, blieb bis zum Ende eng, aber der Empty Netter von Rick Nash 4 Sekunden vor dem Ende entschied schließlich die Partie.

Der Kärntner Michael Grabner bekam heute 14:36 Minuten Eiszeit (1 Assist, 1 Schuss, +/-0) und hält nach 17 Saisonspielen bei 9 Scorerpunkten (7 Tore, 2 Assists).

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf