3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

  

16.12.2016, Ice Rink, Znojmo, CZE, EBEL, HC Orli Znojmo vs EHC Liwest Black Wings Linz, 31. Runde, im Bild Fantribüne // during the Erste Bank Icehockey League 31st round match between HC Orli Znojmo and EHC Liwest Black Wings Linz at the Ice Rink in Znojmo, Czech Republic on 2016/12/16. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Rostislav Pfeffer EXPA/ Rostislav Pfeffer

Znojmo beendet gegen Haie Pleitenserie



Teilen auf facebook


Sonntag, 05.November 2017 - 20:43 - Der HC Orli Znojmo besiegt den HC TWK Innsbruck „Die Haie“ mit 4:3 nach Verlängerung und kehrt damit auf die Siegerstraße zurück.

Der HC TWK Innsbruck “Die Haie” startete druckvoll ins Spiel in Znojmo. Der Erfolg stellte sich rasch ein, man führte nach elf Minuten bereits mit 2:0. Zunächst versenkt Tyler Spurgeon die Scheibe aus kurzer Distanz und dann konnte Sacha Guimond - ebenfalls aus kurzer Distanz - unbedrängt zum 2:0 einschießen. In Drittel 2 änderten sich die Kräfteverhältnisse. Mit einem harten Schlagschuss vom linken Bullykreis aus verkürzte Antonin Borunta in Minute 24 auf 1:2. Die Tschechen blieben weiter am Drücker und nützten schließlich ein Powerplay durch Erik Nemec zum 2:2. Die Gastgeber waren auch in weiterer Folge der Chef am Eis, doch getroffen haben dann wieder die Haie: Guimond schloss ein Break-Away zum 3:2 ab. Im Schlussdrittel nahmen beide Teams wenig Risiko. Erst im Finish wurde es wieder richtig spannend. Bei verwaistem Tor, dafür mit einem zusätzlichen Feldspieler wurde Colton Yellow Horn am linken Bullykreis angespielt, zog ab und sein Schuss passte genau über die Schulter von Patrik Nechvatal – 3:3. Das Match ging in die Overtime, in der David Bartos einen Sololauf mit einem schönen Handgelenksschuss zum Sieg der “Roten Adler” abschloss und damit sein Team nach sieben sieglosen Spielen wieder jubeln ließ..

HC Orli Znojmo – HC TWK Innsbruck „Die Haie“ 4:3/OT (0:2,2:1,1:0,1:0)
Tore ZNO: Boruta (23.), Nemec (32./pp), Yellow Horn (60.), Bartos (63.)
Tore HCI: Spurgeon (3./pp), Guimond (11., 35.)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
HC TWK Innsbruck
HC Orli Znojmo


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga

hockeyfans.at der letzen 24h

Derbytime in der Vorarlberghalle  Tölzer Löwen lassen gegen Kassel aufhorchen  Graz 99ers feiern ersten Sieg in der Zwischenrunde  Innsbruck gewinnt Duell um Rang 4 gegen KAC  Fehervar mischt mit Sieg in Villach wieder voll mit  Zagreb überrascht mit Sieg in Salzburg  Dornbirn sichert sich das Play Off Ticket  Black Wings gewinnen erneut im Torfestival gegen die Capitals  Ausverkauf in Graz geht weiter: Nixon und Laakso gehen  Grabner gewinnt sein Debüt bei den New Jersey Devils  Pustertal erreicht das Alps Hockey League Play Off  Wichtiger Auswärtssieg für die VEU Feldkirch  Schmerzhafte Salzburger Niederlage in Gröden  Video: Wälder feiern ersten Sieg über AHL Meister Ritten  Zell verliert deutlich in Sterzing  Vorschau auf die EBEL Runde vom Sonntag  Vienna Capitals holen Emilio Romig nach Hause   Video: Dops sperrt Marchetti aus Bozen  Russland zittert sich zu Gold über Deutschland  KAC und Innsbruck kämpfen um Rang 4  Rekordmeister KAC meldet Matt Neal ab  Salzburg am Sonntag zu Hause gegen die Bären  Stephan Mair und Beni Winkler bleiben die Leuen-Dompteure  Capitals heiß auf die Heimrevanche gegen die Black Wings 

News in English

Showdown: Växjö and JYP to battle for the European Trophy  Asiago defeats Jesenice in a close game  Växjö Lakers and JYP Jyväskylä CHL Finalists 2018  CHL Semi-Finals: It’s the final Countdown  Yunost Minsk first team to qualify for 2018/19 CHL season  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

VSV gibt ein Update zum Zustand von Istvan Sofron  Michael Grabner bei den Pittsburgh Penguins ein Thema?  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Wiens MacGregor Sharp wechselt in die Schweiz  Michael Grabner wechselt nach New Jersey