3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

10.08.2015, Red Bull Akademie Liefering, Salzburg, AUT, EBEL, Medien Tag, im Bild Patrick Mössmer (HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck) // during the Erste Bank Icehockey League Media Da at the Red Bull Football and Icehockey Academy Liefering in Salzburg, Austria on 2015/08/10. EXPA Pictures © 2015, PhotoCredit: EXPA/ JFK EXPA/ JFK

Haie holen Urgestein Patrick Mössmer in den Nachwuchs



Teilen auf facebook


Mittwoch, 24.Mai 2017 - 10:15 - 753 mal streifte Patrick Mössmer das Haie-Trikot in seiner aktiven Karriere über. Nach seinem Rücktritt bleibt die Ikone dem Traditionsverein aber weiter erhalten und übernimmt eine entscheidende Aufgabe im heimischen Nachwuchs.
Patrick Mössmer ist Innsbrucker Eishockey und der personifizierte Innbegriff der Innsbrucker Haie. In seiner Laufbahn durchlebte er mit dem Tiroler Traditionsklub viele Höhen und Tiefen und hängte diesen März seine Schuhe endgültig an den Nagel. Doch nach der Karriere ist eben auch vor der Karriere. Nach intensiven Verhandlungen freuen sich die Verantwortlichen rund um Vorstand Norbert Ried über den Verbleib einer heimischen Ikone. Denn Patrick Mössmer bleibt auch in der Zukunft den Innsbrucker Haien treu und wir neben seiner beruflichen Neuorientierung im Nachwuchsbereich der Tiroler tätig sein. Konkret übernimmt Mössmer die Koordination aller Nachwuchstrainer. „Ich bin froh, dass ich meiner Leidenschaft treu bleiben und auch in Zukunft dem Verein tatkräftig zur Seite stehe kann. Ich möchte meine Erfahrung und mein Know-how aus knapp 20 Jahren Profi-Eishockey weitergeben, das Miteinander im Verein fördern sowie die Entwicklung der Kids weiter voran treiben.“

Mit im Gepäck hat Mössmer auch bereits neue Trainer mit langjähriger Haie-Vergangenheit. „Ehemalige (Jugend)Spieler wie etwa Martin Volk oder Heinz Thielmann werden in der kommenden Saison das Coaches-Team verstärken. Aber auch sonst wird es einige Umstrukturierungen geben. Wir müssen als Team gemeinsam an einem Strang ziehen. Das betrifft die Miteinbeziehung der Eltern aber auch das nachhaltige Arbeiten in allen Altersklassen. Hier muss eine Hand in die nächste greifen.“

Wie genau das Trainerteam für den Nachwuchs der Innsbrucker Haie aussieht wird in den kommenden Wochen noch genau definiert.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM