2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

G99 vs.BWL

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Team USA wird auch auf U18 Niveau Weltmeister



Teilen auf facebook


Montag, 24.April 2017 - 10:40 - Die Nachwuchsteams der USA dominieren weiterhin die Weltmeisterschaften in ihren Altersklassen. Nachdem die US Boys zum Jahreswechsel die World Juniors gewonnen hatten, siegten sie nun auch bei der U18 WM und holten damit abermals Gold.

Nicht nur auf U20 Niveau sondern auch in der U18 sind die USA das Maß aller Dinge. Die Amerikaner entthronten gestern Titelverteidiger Finnland mit einem 4:2 Sieg und holten damit den dritten Titel in den letzten vier Jahren. In den vergangenen neun Jahren gab es nur zwei Mal einen anderen U18 Weltmeister als die USA. Beim Finalsieg über die Finnen waren es vor allem die Special Teams, die den Unterschied ausmachten. Ein Power Play Tor und ein Shorthander sprachen für die Nordamerikaner, während Finnland sechs Überzahlsituationen nicht nützen könnte.

Die USA haben in diesem Jahr noch jede Goldmedaille bei IIHF Weltmeisterschaften gewonnen: die World Juniors (U2), die U18, die Damen WM und die Damen U18!

Im Spiel um Platz 3 setzte sich Russland mit einem 3:0 Shutout gegen Schweden durch, Kanada hatte sich schon im Viertelfinale gegen die TreKronor aus dem Bewerb verabschiedet. Als Absteiger aus der Eliteklasse steht Lettland fest, das sich in der Abstiegsserie im Modus Best of Three nach drei Spielen gegen Weißrussland geschlagen geben musste.


Quelle:red/kf