4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vienna Capitals sind österreichischer U18 Meister



Teilen auf facebook


Sonntag, 19.März 2017 - 19:36 - Die U18 Silver Caps sicherten sich in der Finalserie gegen die Alterskollegen vom EC VSV den österreichischen Meistertitel. Das Team von Head-Coach Philipp Ullrich gewann auch das zweite Finalspiel in der Best-of-3-Serie, diesmal zu Hause in der Albert-Schultz-Halle mit 5:1.

Nach dem 3:1-Auswärtssieg in Spiel 1 in Villach verlaufen die ersten beiden Drittel in Wien ausgeglichen. Armin Preiser bringt die U18 Silver Caps praktisch mit der ersten Aktion im zweiten Abschnitt in Führung. Schon nach neun Sekunden zappelt die Scheibe im Netz der Villacher (21. Min.). Wenige Minuten vor der zweiten Drittelpause müssen die Ullrich-Burschen dann jedoch den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen (38. Min.). „Die ersten zwei Drittel haben meine Burschen nicht gut gespielt. Da waren sie mit dem Kopf nicht ganz bei der Sache. Vielleicht haben sie sich gedacht, dass es ein bisschen leichter wird. Deshalb ist es nur 1:1 nach zwei Dritteln gestanden. Im Schlussabschnitt haben sie dann sehr gut gespielt“, so Ullrich. Tobias Steibl (44. Min., PP1), ein Doppelpack von Alexander Maxa (46., 52. Min., PP1) und Fabio Artner, mit dem Schlusspunkt zum 5:1-Sieg (57. Min., PP2), bringen den U18 Silver Caps den zweiten Erfolg im zweiten Spiel und damit den österreichischen Meistertitel. „Unsere Specialteams, vor allem die Powerplay-Formationen, haben gut funktioniert. Gleich drei Tore sind uns in Überzahl gelungen und dann war die Sache gegessen“, resümiert Ullrich zufrieden.

Nach der Schlusssirene war auf dem Eis kollektives Feiern angesagt. Ullrich genoss den Erfolg in aller Stille. „Ich habe kurz in die Kabine geschaut, eine kurze Ansprache gehalten, jedem meiner Spieler gratuliert und dann habe ich sie feiern lassen.“ Die Bilanz vom Head-Coach fällt natürlich positiv aus. „Meine Mannschaft hat einen guten Charakter. Sie ist immer bereit zu kämpfen. Vor allem das erste Spiel in Villach hat das gezeigt. Das Team war sehr jung, einige wurden zu den U20 Silver Caps abgezogen. Meine Jungs haben eine tolle Finalserie abgeliefert. Ich bin wirklich stolz auf sie.“

Spiel 1 - 15.03.2017
EC VSV – U18 Silver Caps 1:3 (0:1, 0:2, 1:0)
Tore Caps: Jakob Brunner (18., 37. Min., SH), Marcel Mayr (29. Min.),

Spiel 2 - 18.03.2017
U18 Silver Caps – EC VSV 5:1 (0:0, 1:1, 4:0)
Tore Caps: Armin Preiser (21. Min.), Tobias Steibl (44. Min., PP1), Alexander Maxa (46., 52. Min., PP1), Fabio Artner (57. Min., PP2)


Quelle:red/PM