gepa-27080934099.jpg Red Bull/GEPA

Der neue KAC Trainer heißt Doug Mason



Teilen auf facebook


Montag, 06.Oktober 2014 - 8:59 - Der KAC hat einen neuen Trainer! Wenig überraschend handelt es sich dabei um den Kanadier Doug Mason, der bereits seit letzter Woche als Nummer 1 Kandidat beim österreichischen Rekordmeister gehandelt wurde. Schon morgen wird er das KAC Training leiten.

Nach einer intensiven Sondierungsphase eines breiten Spektrums potenzieller Trainer sowie intensiven Gesprächen mit den aus dieser Vorauswahl hervorgegangenen Topkandidaten haben sich der Vereinsvorstand und General Manager Oliver Pilloni dazu entschieden, dem 59jährigen Kanadier die Position als Head Coach des EC-KAC anzubieten.

Doug Mason kann auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz, angesammelt in knapp drei Jahrzehnten als Trainer, zurückgreifen. So arbeitete er 13 Saisonen lang als Head Coach in der Deutschen Eishockey Liga (Krefeld, Iserlohn, Köln, Mannheim) und betreute zwei Jahre lang den Schweizer NLA-Klub EV Zug.
Bereits vergangene Woche weilte der neue Trainer der Rotjacken in Klagenfurt, um den Verein und seine Organisationsstruktur kennenzulernen. Dabei legte er nicht nur der Klubführung seine Ziele und Visionen mit der Kampfmannschaft des EC-KAC dar, sondern führte auch erste Orientierungsgespräche mit den im Verein engagierten Nachwuchstrainern. Die dabei gewonnenen Eindrücke bestärkten die Entscheidungsträger beim Rekordmeister in ihrer Absicht, Doug Mason als neuen Head Coach zu verpflichten.

Der Kanadier mit niederländischem Reisepass übersiedelt derzeit nach Klagenfurt, wo er am Dienstag sein erstes Training leiten und im Rahmen eines Pressegesprächs der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Mit dem EC-KAC einigte sich der neue Head Coach auf einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit 2014/15, der eine vereinsseitige Option zur Verlängerung um eine weitere Spielzeit beinhaltet.


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/PM