8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

08-09-ebehl-fin2-rbs-kac-handschuh1.250.jpg Eisenbauer

KAC will zum Pre-Season Auftakt Spaß haben



Teilen auf facebook


Donnerstag, 05.August 2010 - 13:26 - Der EC-KAC stellt sich am Freitag (19 Uhr) in den Dienst der guten Sache und bestreitet in Zeltweg ein Benefizspiel gegen eine Legendenauswahl zugunsten des Eishockey-Nachwuchses des EV Zeltweg! Manuel Geier und sein Zwillingsbruder Stefan treffen erstmals auf ihren EV Zeltweg.

Kaum ist mit Neo-Verteidiger Peter Ratchuk (USA) der letzte Legionär in Klagenfurt eingetroffen, da geht es für den EC-KAC auch schon wieder los: Noch bevor am Montag das erste offizielle Eistraining stattfindet, bestreitet der Rekordmeister am Freitag in Zeltweg ein Benefizspiel gegen eine Legendenauswahl zugunsten des Eishockey-Nachwuchses in Zeltweg.

Dabei steht laut Headcoach Manny Viveiros, der wie Co Gerald Ressmann selbst seine Eishockeyschuhe schnüren wird: „der Spaß im Vordergrund.“ Daher werden auch nicht alle Spieler die Reise nach Zeltweg antreten.

Im Kader des EC-KAC stehen aber mit Christoph Brandner, David Schuller, Manuel Geier und Stefan Geier vier Steirer. Die Geier-Zwillinge erlernten das Eishockeyspielen sogar beim EV Zeltweg. Erst vor drei Jahren zogen die Beiden aus Zeltweg aus und heuerten bei Arboga in Schweden an. Nach einer Saison folgte dann die Rückkehr nach Österreich, zum EC-KAC. Mit den Rotjacken gewannen die beiden Steirer 2008/09 auch gleich die Erste Bank Eishockey Liga! Den Sommer haben Manuel und Stefan Geier zum größten Teil in Klagenfurt verbracht: „Wir haben das Sommertraining mit dem EC-KAC abgespult“, berichtete Manuel Geier, auf dem am Freitag ein ganz besonderes Match wartet: „Es ist es das erste Mal, dass wir beide gegen Zeltweg antreten. Das ist schon etwas aufregend. Wir haben auch schon einige Jahre nicht mehr in Zeltweg gespielt. Es wird sicherlich ein großer Spaß gegen all die Legenden anzutreten.“
Manuel Geier und Co. bereits seit Montag am Eis
Die Eiszeit wurde in der Lindwurmstadt bereits am Montag eingeläutet: Auf freiwilliger Basis haben die meisten Cracks schon ihre ersten Runden am Eis gezogen, so auch Manuel Geier: „Es passt alles! Die Vorbereitung verlief bisher gut.“

Auch die beiden Testkandidaten Dax van de Velden und Tyler Spurgeon sind bereits in Kärnten. Außerdem befinden sich viele Dornbirn-Spieler auf Trainingslager in Klagenfurt und trainieren mit dem EC-KAC mit. Coach Manny Viveiros kann somit aus dem Vollen schöpfen und wird die Spieler kommende Woche in zwei Gruppen trainieren lassen (On Ice and Off Ice). Zum Abschluss wartet am Freitag, 13. August 2010, ein internes Match.

Bis zum Start der Erste Bank Eishockey Liga-Saison 2010/11 haben die Kärntner dann noch sechs Testspiele geplant. Nach dem Viertelfinal-Aus im Vorjahr haben die Klagenfurter heuer wieder höhere Ziele: „Wichtig ist zunächst, dass alle Spieler fit bleiben. Unser Ziel ist es natürlich wieder zu den Top-Mannschaften der Liga zu gehören. Und wenn alle fit bleiben, dann werden wir auch Erfolg haben!“, so Headcoach Manny Viveiros.

Der KAC wird mit folgenden Team nach Zeltweg reisen:
Tor: Swette
Verteidigung: Viveiros, Shantz, Kirisits, Furey, Brown, Schumnig
Sturm: St. Geier, M. Geier, Ressmann, Kalt, Schuller, Brandner, Hundertpfund, Schellander, Pirmann.

Benefizspiel in Zeltweg
Fr, 06. August 2010:
EV Zeltweg Legendenauswahl – EC-KAC (19 Uhr)

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga
EC Klagenfurter AC


Quelle: Pressemeldung //PI