2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Hockeyfans.at Aufruf: Wir suchen freiwillige Redakteure



Teilen auf facebook


Sonntag, 19.November 2006 - 10:06 - Im nunmehr fünften Jahr liefert Hockeyfans.at als größtes Eishockeyportal Österreichs News über den schnellsten Mannschaftssport der Welt. Unter dem Motto „von Fans, für
Fans“ ist die Leserschaft wie auch die Community im Eishockeyforum stetig gewachsen. Um dem allgemein steigenden Interesse an Neuigkeiten zum Thema
Eishockey gerecht zu werden sucht HF.at ab sofort neue Mitarbeiter.Als Hockeyfans.at im Frühjahr 2001 an den Start ging war diese Seite die Freizeitbeschäftigung eines einzelnen, wenige Zeit später schloss man sich mit Eishockeynews.com zusammen und aus den beiden Einzelkämpfern wurde ein Duo.
Einer war für das Technische, der andere für das Inhaltliche zuständig.

15.115 Nachrichtenbeiträge und 5 Jahre später hat sich an dieser Konstellation nicht viel geändert. Die Seite wird zwar bei einzelnen Serien (v.a. Kaderbewertung) von enthusiastischen Fans unterstützt, der Rest der Newsbetreuung wird aber derzeit von nur einem Mitarbeiter durchgeführt.

Darunter leidet aber vor allem die Aktualität und der Umfang von HF.at, den man vor einiger Zeit schon bieten konnte.

HF.at sucht neue Mitarbeiter
Aus diesem Grund sucht Hockeyfans.at ab sofort freiwillige Mitarbeiter, die ihr Interesse, ihre Freude am Eishockeysport bei der Mitarbeiter auf Österreichs größter
Plattform zu diesem Thema einbringen möchten.

Wir suchen Mitarbeiter zu allen Themenkreisen: EBEL, Nationalliga, Oberliga, DEL, NHL, Auslandsösterreicher, internationale Ligen, Statistiken, Kommentare und Kolumnen usw. Je mehr Freiwillige sich finden, umso besser für alle
Eishockeyinteressierten, denn so kann der Umfang der Berichterstattung auf HF.at wieder ausgeweitet werden.

Voraussetzungen für die Mitarbeit gibt es keine, außer, dass man als Redakteur bei HF.at im Stande sein sollte, einen grammatikalisch und den journalistischen
Grundsetzen entsprechenden korrekten Beitrag zu verfassen.

Interessenten melden sich bitte via Mail über folgende Adresse:
kontakt@hockeyfans.at